Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
4 Comments 30 Views

Sissi Berlin überzeugt mit leckerem Kaiserinnenschnitzel

oder mitten in der Motzstraße schmecken die Milchkälber wunderbar.

blog_SissiMartinimLaden
© www.sissi-berlin.de

Wenn man es sich zur Aufgabe gemacht hat Berlins bestes Schnitzel zu finden dann hat man in der Stadt echt viel zu tun… ich möchte fast behaupten hier gibt es mir österreichische Küche als in Österreich selber *lol* … Diesmal habe ich mir das Sissi in Berlin Schöneberg ausgesucht und bin doch glatt daran vorbeigeschlittert. Es ist nämlich weder von außen noch von innen besonders prunkvoll.. aber…. gaaaannnz süß eingerichtet. Gemütlich ist das Wort das am besten passt aber leider schon so abgegriffen ist und meistens als die kleine Schwester von piefig angesehen wird… und piefig ist die österreichische Vinothek in keinem Fall. Ein schöner gußeisener Kamin und eine schöner Kronleuchter zieren das wirklich kleine aber feine Etablissement. Schon beim Eintreten fühlte ick mich sehr wohl.

Das das ganze Restaurant mehr oder weniger ein typische Berliner Ladenwohnung ist und man das nicht versteckt macht den Laden nicht minderwertiger .. im Gegenteil… es unterstreicht das Konzept vom Lecker Ösi umme Ecke. Auch die auf den ersten Blick vermuteten Dekobücher sind Bestandteil des Anlaufes.. da wird ab und an schon mal eine Rezeptebuch über deinem Kopf herausgezogen und schnell nachgeschaut. Aber nun mal zum wesentlichen.. DITT SCHNITZEL. Natürlich wie es sein muß vom Kalb, nicht übermäßig groß – soll heißen es bedeckt nicht den ganzen Teller… was ich persönlich sehr angenehm fand.. und von Hause aus wird ein Kleks Preisselbeersauce mitgeliefert… Na aber Halloooo!! So soll es sein.. auch auf meine Bitte nach Nachschlag wurde sofort reagiert, leider wurde mir die dann von meiner Begleitung weggefressen…!!! Nächste Mal geh ick lieber alleeene *lol*

Als leckere Vorspeise wird einem vom Hause auch noch frisches Brot und eine Paste gereicht die irgendwie was mit Leberwurst und Gürkchen zu tun hat aber der Geschmack liegt mir jetzt leider nicht mehr so auf der Zunge da ich einfach zu viel zu schreiben hatte in den letzten Tagen und noch habe… da können die grauen Zellen schon mal den Geschmackssinnspeicher rebooten. Aber es war lecker soviel ist sicher. Was der IT-Manager meiner Hirns nicht löschen konnte war Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster …. mein Gott… war das eine Sünde!! Auch das Publikum bestach an diesem Tag durch einen wunderbaren Mix aus allen Lebens-, Liebes- und Altersgruppen… und das im Szenebezirk Schöneberg…. Toll. Bleibt nur noch zu sagen.. Reservierungen sind unbedingt zu empfehlen und die Freude am kuschligen Beisammensein wird nicht durch mangelnde Plätze getrübt.

Nur eines sei angemerkt… mein Spitzenreiter in Sachen Schnitzel bleibt ungeschlagen… im Austria Berlin am Marheinekeplatz glänzt nach all den Jahren mein Wanderpokal nach wie vor.. doch nicht immer ist der Weg nach Kreuzberg machbar… insofern ist Schönebergs Sissi eine sehr leckere Alternative.

About the author:
Has 2698 Articles

4 COMMENTS
  1. Toni

    Alles klar…du bekommst Post von mir 😉

  2. shei-la

    Klar.. hau rein… schick mir nen netten Beitrag und ick poste das hier…. wäre nicht das erste mal.. aber nette Bildchen brauchen wa ooch…

  3. Toni

    Hach dit klingt ja verführerisch. Bin gerade aus Wien zurück und habe dort ein wunderbar riesiges Schnitzel in einem sehr bekannten Laden gegessen… Rezensionen werden gern da gelassen, falsch gewünscht 😉 Will ja nicht auf fremder Plattform Schleichwerbung machen. *g*

  4. Clauselot

    Mensch lecker!!!! Ich habe jetzt riesen Hunger bekommen!!!!
    Alles Beste!!!

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top