Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
26 Views

Pusten sollte belohnt werden…

blog_tester02.jpg

…oder Dinge die die Welt nicht wirklich braucht !
Um gleich mal die Aussage vorweg zu nehmen. Nein. Das braucht keine Sau. Da fragt sich unsereins wozu ein Automat neben dem Automat. OK. Schon der große Automat wo man immer sooo viel Geld hinsteckt nur um sein Auto kurz mal unterzustellen….. Eigentlich sollte man Geld bekommen da die Betreiber einer solchen Parkanlage ja das große Glück haben eine wunderbares T-Mobil verwahren und bestaunen zu dürfen… mit all seinen Beweisen der vielen erlebnisreichen Touren :-). Nun aber zu dem Automat der mein Interesse geweckt hat. Man steckt ’nen Euro rein, nimmt sich vorher ne Art Strohhalm und pustet auf Kommando wie ein blöder in das Röhrchen. Wozu? Um seinen Alkoholgehalt zu testen wobei ich eben eher meinen schlechten Atem in das Röhrchen blies, da Alkohol höchstens noch in Minimalstkonzentration vom Abend davor vorhanden war. Nach einer kurzen Zeit bestätigte sich meine Vermutung und das Gerät zeigte 0.0 an. Einerseits gut zu wissen das mein Alkoholspiegel nicht permanent hoch sein muß um sich gut zu fühlen, andererseits glaube ich wenn ich betrunken zu meinem Auto torkele ist mir eigentlich wurscht ob ich weiß wieviel Alkohol ich im Blut habe… mal abgesehen davon das ich sowieso erklärungsbedarf habe weil mein Führerscheinbild ganz klar männlich ist und die Person am Steuer evtl. nicht unbedingt ;-)

Als Idee könnte man doch beide Automaten miteinander verbinden d.h. wenn jemand einen bestimmten Wert erreicht dann gibt der Automat praktisch die Kosten für das Parken frei! Das hätte dann wenigstens einen schönen Spieleffekt. Da könnte man sogar Wettbewerbe draus machen…. da bin ich mir ziemlich sicher das dann die Maschine öfter benutzt werden würde ;-) … mal abgesehen von den zwischenmenschlichen Spaßfaktor… ich sehe da Gruppen vorstehen, lustig miteinander in Röhrchen blasen und laut jubelnd den Gewinner beglückwünschen.. in diesem Sinne… don’t drink and drive…. oder …. trink so viel es geht und stöckele nach Hause…. (is meistens sowieso gesünder… meistens ;-))
Sheila
 blog_tester.jpg
Tagged with:
About the author:
Has 2738 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
These old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und Peitsche
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top