Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 152 Views

Martin Kesici und Tic Tac Toe Jazzy als Kandidaten im RTL Dschungelcamp 2012

oder mögen die Krabbelkäfer und die Krokodilhoden ihnen wohlgesonnen sein…

Nun geht es fast schon wieder los. RTL schießt aus alles Rohren. Trailer und Plakate belagern unsere Augenwinkel und irgendwie will man es eigentlich gar nicht mehr hören, geschweige denn sehen. Spätestens seit der letzten Staffel ist das RTL Dschungelcamp mehr oder weniger zum Trash TV vergurgt… und Gerüchte werden offen kommuniziert das das ganze Camp eine einzige abgekartete Sache ist. Klar … da geht es um Einschaltquoten – da überläßt man wenig dem Zufall – man hat ja gesehen wie wichtig ein guter Schnitt in „Voice of Germany“ ist. Und doch wundert es mich das der jute alte Martin Kesici, quasi als Günter Wallraff, unter die Abenteurer gegangen ist. Nachdem er Tacheles über StarSearch oder war es DSDS geschrieben hat, was ihn wirklich sympatisch macht, steigt er nun doch wieder in das Marionetten Theater ein. Klar …. weiß ich das Geld niemals stinkt… und wir alle verkaufen jeden Tag ein Teil unserer Seele… mit Ausnahme einiger Politiker und natürlich dem Papst… diese beide Fraktionen haben schon so viele Teile verkauft… die konnte der Typ mit den Hörnchen auf dem Kopf und der roten Gesichtsfarbe schon mindestens viermal die jeweilige Person zusammenpuzzeln 😉

Und dann wäre da ja noch das nette Frl. Tackenberg aka. Jazzy von Tic Tac Toe – der Girlsgroup der ersten Stunde… mit der ich das große Vergnügen genoß, ein kleines selbsteingerührtes Projekt gemeinsam zu bestreiten… (ich durfte für sie kochen natürlich vor laufender Kamera – aber unter uns.. es hat ihr nicht geschmeckt *loool*). Nun denn sie wird wahrscheinlich spätestens nach der ersten Woche jeden Abend mit Tränen in den Augen zurückdenken an die schmackhaften drei Gänge die Janka und ich im Angesicht unseres Schweißes zusammengebraut haben ;-). Aber keene Angst wir hatten so viel Puder auf den Backen da konnte keen Schweiß ins Essen tropfen :-)…. lediglich die Häarchen waren nicht ordnungsgemäß zurückgebunden wie es sich gehört :-). Nichtsdestotrotz wünsche ich beiden NATÜRLICH wenig Elefantenhoden, Krabbeltierchen und was auch immer auf dem Teller… wobei.. spätestens seit meiner Erfahrung mit den Proteinschleudern weiß ich: auf die Zubereitung kommt es an.

Die ganzen anderen Personen im diesjährigen Dschungelcamp kenn ich entweder gar nicht oder grad so vom Namen her… naja gut .. the new Brigitte Nielsen hab ich schon mal gesehen.. das war in den Achtzigern an der Seite von Rocky *loool*…. na das wird ja ein geboxe. Ich bin gespannt wieviele das diesjährige Dschungelcamp „NICHT“ gucken um dann doch wieder auf Facebook darüber zu lamentieren.

 

About the author:
Has 2695 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top