Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
127 Views

Ein schmutziges Hobby wechselt den Bezirk

oder Nina Queers Glamourquizz Bar wechselt den Standort

blog_schmutzigeshobby
Im schmutzigen Hobby trifft man of genug Prominenz…

Vom Neid zerfressene Nachbarn die einem das Leben zu Hölle machen kennen bestimmt 95% aller Deutschen. Die die sowas nicht am eigenen Leib erleben durften (Glück gehabt!!) wurden garantiert schonmal Zuhörer einer solch spannenden Geschichte oder haben eine der vielen Soaps der privaten Sendeanstalten genossen. Eine solche Geschichte spielte sich auch über einen Zeitraum von 2 Jahren im Berliner Prenzlauer Berg ab, um genau zu sein… in der Rykestraße. Der jahrelage Berliner „Geheimtipp“ von Nina Queers Bar zum schmutzigen Hobby wurde von der Bürgerwehr der Nachbarschaft attackiert und hat der Besitzerin so einige Male schlaflose Nächte bereitet. Nicht das Nina keen Stehaufmännchen ist aber dauernde Attacken auf den Zahnschmelz höhlen eben doch irgendwann den Zahn.

Alle Versuche dort eine endgültige Füllung zu finden unter dem die Nörgler und Bürokratenhengste einzementiert sind schlugen fehl und die logische Konsequenz, wenn auch etwas überraschend, war die Extraktion. Nun zieht Berlins erste vom Menschen gezogene Hauptstadttranse und Glamourquizz Moderatorin einfach weg und hinterläßt ein tiefes Loch im Prenzlauer Berg. Gerüch(t)en zu Folge soll der Nachmieter schon feststehen – ein asiatisches Restaurant. Ob das ein böswilliger Racheakt oder einfach nur der berühmte Schritt vom Regen in die Traufe ist mag ich nicht sagen, fest steht aber…. das die Bürgerwehr gegen das schmutzige Hobby nun statt Geräuschkulisse Bratenfett plus Lebensmittelreste bekämpfen dürfen… na lecker.

Als ich die Schließung des Hobbys auf Facebook vernahm war mir eigentlich klar das Dramaqueen Nina noch ein Ass unterm Schlüpper hervorzaubert und zwei Tage später eine neue wahrscheinlich viel bessere Location im Friedrichshain für das schmutzige Hobby ankündigt. In einem ehemaligen Feuerwehrhaus in der Revalerstr. wird es ab dem 7. Januar beim Glamourquizz heißen – Hosen runter und Brand ablöschen… !! Am selbigen Tag jibbet im übrigen eine große Einweihungsparty…. und die Freunde der Nostalgie sollten unbedingt noch bis Jahresende der Bürgerwehr im Prenzlauer Berg eins auf die Ohren geben in der Rykestraße. :-)

About the author:
Has 2733 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top