Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 106 Views

Die Rache der Natur – wenn der Wind bläst….

oder manchmal bedarf es Visionären um uns wachzurütteln

blog_thehappening.jpg

Der letzte Tag auf dieser Insel geht zu Ende.. Schade.. ich hätte ohne weiteres noch mehr „ertragen“ aber wie hat schon ein bekannter Song getextet hat „All Good things come to an end“… nun dieser letzte Tag hatte viele schöne Momente, manche möchte ich hier nicht beschreiben aber einen möchte ich mit Euch teilen.

Ich sitzte vor einer monströsen Scheibe in meiner Finca in den Bergen von Fuerteventura mit Blick auf Lanzarote, habe mir einen kleine Spassmacher gedreht und versuche das eben gesehene zu verarbeiten. Nach „The sixt sense“ und „Unbreakable“ durfte ich eben „The Happening“ von  M. Night Shyamalan sehen und mir die Frage stellen was wäre wenn…. was wäre wenn die Natur sich endlich mal zu wehr setzt. Ick meine jetzt nicht eine Naturkatatrophe die punktuell ein paar tausen Menschenleben auslöscht… nee.. ick meine eine globale Zurwehrsetzung gegen uns. Kann sich jemand sowas vorstellen? Wir denken jeden Tag dieser Planet gehört ganz alleine uns… wir bohren wie die bekloppten Löcher in die Erde um Rohstoffe zu ernten, wie ein Schweizer Käse, wir stehlen diesem Planeten jeden Tag ein bisschen  Energie. Ick meine JA.. er hat viel davon.. aber was wäre wenn er die Schnauze voll hat und sich zur Wehr setzt…. was wäre wenn ER endlich unser Rasse überdrüssig wäre? Nach dem Film „The Happening“ von M. Night Shyamalan bleibt diese Frage offen. Wenn auch wenige Menschen das Bedürfnis haben darüber zu schreiben.. aber auch viele diese Thematik als Fiktion abtun… was wäre wenn es wahr werden würde? Würden wir verstehen? Würden wir etwas ändern? Ich glaube nicht.

http://www.youtube.com/watch?v=-BRZ0u01KwQ

Wir rennen täglich dem Zastern hinterher, egal welche Folgen das für uns, der Nachwelt oder gar für die Natur mit sich bringt. Solch Filme sollen uns zum nachdenken aufrütteln. Die Kritiken waren grauenvoll aber der Film an sich sollte an jedem von uns rütteln! Jeder mag über die schauspielerische Leistung anders urteilen aber darum geht es gar nicht… die Idee.. das die Natur sich zur Wehr setzt fasziniert mich. Stellt Euch vor das jeder Strauch, jeder Baum, jede Blume nicht mehr wunderbar schnuppert sondern einen tödlichen selbstzerstörerischen Duft aussendet…. einen Duft den WIR Menschen nicht widerstehen können und der uns letztendlich auslöscht. Grund dafür wären wir selber, denn auch wir würden uns wehren wenn uns jemand an die Gurgel will…. und ja auch ich hab viel zu wenig Zeit darüber nachzudenken… was wäre wenn…. ?

Alles von Menschen NICHT geschaffene hat wesentlich mehr Berechtigung auf diesem Planten zu existieren als wir alle zusammen… weil es ist deutlich älter als wir. Nur das vergessen die meisten. Ich auch… oft.. aber manchmal kommt es wieder. Der Gedanke das wir hier nur geduldet sind, Geschöpfe auf Zeit.. wie die Dinosaurier – nur das die nichts dafür konnten das die Natur ihnen den Garaus machte… soweit ich weiß. Doch nach Filmen wie „The Happening“ stell ich mir die Frage…. ich schaue auf einen unberührten Sternenhimmel hinter mir… und einer von Menschenhand geschaffenen Lichterkette vor mir und Frage mich …. dürfen wir das? Dürfen wir überheblich diesen Planeten „aus“nutzen? Neee….. sollten wir nicht, ist mein Gefühl. Nee.. das tut ihm weh! Mein Beitrag dazu ist ein ganz ganz kleiner, ick hoffe eines Tages die Früchte dafür zu ernten, und damit meine ich nicht finanzielle…. Mein Beitrag dazu ist RESPEKT – vor der Natur. Vor Bäumen, Sträuchern, Blumen, Tieren, Lebewesen und auch Menschen (sofern sie den gleichen Respekt zollen) …. Grundsätzlich hat mir das große Ganze bisher ein schönes Leben gezollt… und dafür bin ich dankbar und hoffe ihr tut diesen Beitrag nicht als Drogenillusion einer irren Transe ab….. jedes Leben ist Lebenswert….. selbst das der grauenhaften Mücke die mich permanent angreift und die ich nun einfange gehe…. um am Kamin mir ihr einen tiefen Zug aus meiner „Zigarette“ zu nehmen und vielleicht bring ich diesem blutgierigen Viech bei, das Konflikt keine Lösung ist, zumal sie deutlich kleiner ist als ich…… *lol*

About the author:
Has 2708 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×