Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
56 Views

What happens to Drag Dad?

oder ein verfilmte Reise ohne Wiederkehr?

blog-dragdad

Oft finde ich wunderbare Arbeiten von Menschen, die den gleichen Anspruch an das Abenteuer haben wir ich selbst. Ein Fundraiser Kampagne die die Erstellung des des Dokumentarfilmes „Drag Dad“ ermöglichen sollte endete mit großem Zuspruch und weit über das gewünschte Ziel. Die Trailer und Teaser versprachen einen ehrlichen Umgang mit dem Thema Drag und Familienvater. Denn genau das Thema ist sooo unglaublich spannend. Als Vater eines Kindes steht man oft vor der Problematik des Outings. Wann darf man wem die Geschichte erzählen ohne das das eigene Kind in „Schwierigkeiten“ gerät? Denn die ach so offene Gesellschaft tratscht gern mal hinter dem Rücken und vor allem auf dem Rücken des Kindes. Umgangsverbote und gut gemeinte Ratschläge sind da keine ungewöhnlichen Maßnahmen.

blog-dragdad-03

Ja selbst im Kreise der eigenen Familie gibt es Erklärungsnöte wenn der Onkel plötzlich mit Brüsten auftaucht. Drag Dad scheint ein toller Ansatz zu sein wiedereinmal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Doch was ist mit dem Film. Letzte Einträge des Machers Björn Flóki konnte ich Mitte 2013 auf Facebook finden. Die Geschichte des Dragstars Tyra Sanchez alias James William Ross IV und seinem/ihren Sohn Jeremiah wäre eine wunderbare Empfehlung für die Nachsilvesterzeit, nicht nur weil Ru Paul zur 7. Staffel einlädt und Tyra Sanchez eine der Ikonen der Dragrace Ära ist sondern weil das Thema einfach toll ist und ich gerne die Geschichte hinter der Fassade gesehen hätte. Nun ich werde wohl mal versuchen Kontakt aufzunehmen und vielleicht hab ich ja Glück. Wenn nicht bleibt es bei dem Teaser, die Webseite und der Tatsache, das es nicht ungewöhnlich ist im Fummel über die Bühnen dieser Welt zu hoppeln und gleichzeitig ein ganz „normales“ Familienleben zu führen.

About the author:
Has 2773 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Flower Mermaid RealnessPLEASE FOLLOW ME ON INSTATime to Relax at Hotel Provocateur Berlin2019 RealnessMerry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!
RSS BURLESQUE FASHION
  • Prickelnder Glamour: Burlesque-Shows faszinieren mit Stil
    © Feisty Cat Photography Schon in den Anfängen der Burlesque-Shows standen die aufreizenden Damen besonders für einen Aspekt: Glamour, Glitzer und Körpergefühl. Freizügige Themen waren zum Beginn des 20. Jahrhunderts eine erweiterte Form des Varieté. Aufgrund der Ähnlichkeit mit Striptease galt die stilvolle Form des Tanzes als Sittenwidrigkeit und fand oft hinter verschlossenen Türen in […]
  • Beruf Model bei Burlesque Fashion?
    © Shutterstock Soziale Netzwerke verrohen zunehmend. Ähnlich wie das Modelbusiness geht es dabei nur noch um Profit und das Schmücken mit fremden Lorbeeren. Kürzlich bekam ich mehrere Hinweise auf eine Person, die sich in den sozialen Netzwerken als Fulltime-Model von Burlesque Fashion ausgibt. Im Grunde hab ich nichts dagegen auch wenn das völliger Humbug ist, […]

Back to Top