Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 30 Views

Suck Rock’n’Roll – Fantasy Film Fest 2010 Berlin

oder ein hochkarätiges Treffen in einem herrlich ironischen Rock-Roadmovie

blog_suck

Wenn ich von hochkarätigen Treffen spreche meine ick nicht das Zusammentreffen der schießwütigen Hau-Drauf Stars der 90ziger die es grad im Kino nochmal wissen wollen. Ick rede von Iggy Pop, Alice Cooper, Henry Rollins, Moby und Malcom McDowell die zusammen in einen Vampirstreifen mitwirken. Also ick freu mich auf den Streifen im Rahmen des Fantasy Film Festes 2010 bei dem noch viele weitere abgefahrene bekannte und weniger bekannte Regisseure ihrer Fantasy freien Lauf lassen und werde mal Ausschau nach einem Babysitter halten, denn schließlich sind die Filme erst ab 18…  😉 … und das wo ich ja schließlich schon selbst Teil des kommenden deutschen Vampirstreifens sein durfte.

„Der Band „The Winners“ erscheint der Weg schlechterdings endlos. Doch dann winkt der Durchbruch, der Aufstieg in den Hardrock-Olymp! Nach zehn Jahren lausiger Auftritte in schäbigen Kaschemmen vor dem ätzendsten Publikum hat Leader Joey ein Radio-Interview an Land gezogen – mit Rockin’ Roger! Da könnte die Band ruhig mal ein wenig Respekt für ihren Frontmann springen lassen. Doch sämtliche Mitglieder himmeln neuerdings lieber die Bassistin an, die plötzlich eine esoterische Aura und Durst auf Blut hat. Zu allem Überfluss schenken ihr jetzt auch noch die Fans mehr Aufmerksamkeit als ihm! Außerdem nervt dieser ihretwegen ständig wieder auftauchende Vogel mit dem Kruzifix – Hallo? Das ist Rock ’n’ Roll, Baby, da beißt man Fledermäusen schon mal den Kopf ab, was soll’s?! Bühne frei für ein herrlich ironisches Rock-Roadmovie mit einem wahren Legendenstaffellauf: Punk-Urvater Iggy Pop, Allrounder Henry Rollins, Artrock-Pionier Alex Lifeson (Rush) und Moby drücken sich das Mikro in die Hand, nicht zu vergessen Alice Cooper! Natürlich ist SUCK auch noch ein Vampirfilm – und was für einer! Joey dämmert es nämlich bald, dass es da draußen noch andere Blutsauger gibt als Plattenbosse. Ganz wörtlich: Rock ’n’ Roll never dies!“ Zitat www.fantasyfilmfest.com

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top