Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 618 Views

RuPaul’s „Battle of the Seasons”-Tournee kommt nach BERLIN!

oder und letztendlich gibt es für DRAG RACE doch eine Bühne in Berlin… den Admiralspalast !

blog-ru-pauls-drag-race-2016

Ich weiß gar nicht wie viele schon versucht haben das Format in Deutschland zu pushen. Ich selber gehörte auch dazu und musste leider feststellen.. die großen Produktionsfirmen sehen darin kein Potential. Deutschland sei für „SOWAS“ nicht bereit – hier schaut man lieber die 20. Staffel DSDS oder Dschungelcamp und kramt mittlerweile die Toten aus der Erde um „Promis“ zu bekommen. Grausam. Ein neues, buntes, lebhaftes, polarisierendes Format ist nicht erwünscht oder doch? JAA… SEMMEL CONCERTS hats verstanden und dafür muss ich dieser Produktionsfirma gleich mal eine EINS PLUS mit Sternchen verleihen. Denn ich bin der festen Überzeugung diese Show wird einmalig. RuPaul’s „Battle of the Seasons”-Tournee findet Live am 3. April im Berliner Admiralspalast statt und wird als Best Of-Cast der sensationellen TV-Show als extravagantes Entertainment das Publikum begeistern – ich bin mir dessen sicher !

Seit heute startet der VVK z.b. auf Eventim und ich würde Euch jetzt schon raten die Karten zu reservieren. !! Wer noch immer nicht weiß wer Ru Paul ist bekommt hier anschließend einige Infos zugeworfen:

„Seit 2009 betreibt RuPaul eine von ihm selber entwickelte TV-Show mit dem Titel „RuPaul’s Drag Race“, in der jährlich die beste Nachwuchs-Drag Queen gesucht wird. Das Format ist eine Mischung aus Casting-Show und Reality-TV, in dem die Kandidaten zahlreiche Challenges bestehen müssen, etwa ein Model-Shooting oder einen Werbespot-Dreh. „Um die Show zu gewinnen, müssen die Kandidaten ein Modedesigner, ein American Idol und ein Topmodel zugleich sein“, beschreibt RuPaul die Anforderungen an die Kandidaten. Die Show geriet von der ersten Staffel an zu einem solchen Erfolg, dass sie seither jährlich im US-TV zu sehen ist.

Vor drei Jahren konzipierte RuPaul mit „Battle of the Seasons“ einen Live-Ableger dieser Show, die nun jährlich auf Tournee geht. Neben ehemaligen Kandidaten wie Willam, Courtney Act und Show-Gewinnern wie Jinkx Monsoon (2013), Sharon Needles (2012) oder der letztjährigen Gewinnerin Violet Chachki gehören auch „Miss Congeniality“ Katya (2015) und Pandora Boxx (2010) sowie die Show-Jurorin Michelle Visage zum aufregenden Team, das nun um die Welt tourt. Mit „Battle of the Seasons“ kann man sich auf einen Abend zwischen Musik, Entertainment, Modelling, Humor und schillernder Extravaganz freuen, der in dieser Form wirklich unvergleichlich sein wird.“

Tagged with: ,
About the author:
Has 2696 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top