Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
53 Views

Ja is denn schon wieder Weihnachten?

oder schon wieder zwei unübersehbare Merkmale das Weihnachten vor der Tür steht.

blog_schneemietzen.jpg
Im direkten Vergleich würde ich der rechten Schneemietze meine Punkte geben ;-) und Ihr?

Jedesmal wenn wir zielsicher wie die Titanic auf Ihren Eisberg auf Weihnachten zusteuern ist es das gleiche. Nicht die vielen Weihnachtsutensilien in den Supermärkten verraten die kommende heilige Zeit, nicht der verwunschene Weihnachtswald im KaDeWe, der übrigens sehr schön ist, sondern ganz klar die vielen vielen Werbeschilder, Leuchtkästen, 18/1 und Wall-Bus-Häuschen. Uppps… habe ich Schleichwerbung für WALL gemacht… mnnh… egal.. denen gehören sowieso schon fast das ganze öffentliche Mobiliar.

Von diese Leuchtwerbungen strahlt uns alljährlich die neueste Unterwäschenkollektion von Marken wie C&A, Triumph (ja die alte Marke Triumph-Wäsche jibbet noch oder wieder) – nach dem Motto. „Ey Alter Sack heb deinen Arsch von der Couch – geh watt für deine Angetraute kaufen.. denn es ist bald Weihnachten – und die willst doch nicht ohne Geschenk dastehen… und außerdem haste ooch noch watt davon“ …. diesen Satz schreien die Werbeplattformen dir quasi ins Gesicht. Dazu untermalt zumindest C&A dieses Bild noch mit einem unschlag günstigen Preis von 16,00 EUR. Na wenn das kein Schnäppchen ist… da bleibt dann auch noch was für die Kneipe nach dem grauenhaften Shopping-Muss ;-) …. Irgendwie kann ich mir echt nicht vorstellen wie eine Wäsche für 13 EUR das halten soll was das Poster verspricht… jetzt hätte ich fast den Vergleich mit McD aufgemacht.. kann ich aber nicht.. denn vor gar nicht langer Zeit hab ich in einer Filiale in Neukölln eine Pappschachtel geöffnet – in der eine Perle von Deluxe Burger lag. Den hätte sogar ein Foodfotograf als Model nehmen können… aber zurück zum Thema Billig Weihnachtslingerie Werbeposter… bevor solche Kampagnen für viel Geld losgetreten werden muß doch jemand Studien betreiben, oder Erfahrungswerte vorliegen, insofern denke ich – die haben sich schon watt dabei gedacht – aber sind Männer wirklich so? Nehmen sie das Angebot wirklich an, drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen:

A) die Idee vorgesetzt bekommen,
B) selber Spaß damit haben und
C) günstig und zielgerecht einkaufen.

Ich glaube das dieses Vorurteil einer Generation zuteil wird die langsam am aussterben ist… ich meine es gibt sie sicher noch aber auch die sterben langsam aber sicher weg. Allerdings bin ich ziemlich sicher das die Werber von morgen dafür auch schon eine Idee in der Schublade haben… ich meine BLUSH Lingerie macht es vor.. intelligente gute Werbung für ein gutes Produkt… oder meine lieblingswerbung Badabing badabum …. von Passionata sind einfach ihr Geld wert.. sowohl die Werbung als auch das Produkt. Natürlich fallen mir noch ‚zig andere Marken ein die traumhafte Dinge für untendrunter zaubern… da ich aber nicht zur Fraktion Damenwäscheträger gehöre verschenke ich solch Schönheiten lieber und ergötze mich genauso wie der gewöhnliche Mann am vorgeführt bekommen – *grins*

blog_schneemietze02.jpg

Ach ja … und ich möchte nicht vergessen das eingangs erwähnte zweite Merkmal zu beleuchten… verruchte, burlesque, kecke Weihnachtsschneemäuse die so mir nichts dir nichts aus dem sprichwörtlichen Nichts erscheinen. Wie sagt man so schön : wie der Phönix aus der Asche stehen sie plötzlich vor einem und deuten mit Ihrer roten Rübe auf eine bevorstehende Weihnachtszeit hin… na dann kann es ja losgehen mit der gabenreichen Zeit. Für alle die mir noch watt schenken wollten.. stay tuned.. ich werde in den nächsten Tagen mal eine Liste posten *lol*

Diese Seite wurde mit folgenden Suchbegriffen gefunden:
was schon wieder weihnachten, und schon ist wieder weihnachten, schon wieder weihnachten, schon wieder weihnachten poster
About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Geschichte des Korsetts
    © shutterstock Antike Die Modegeschichte zeigt das erste aufgezeichnete Korsett aus Kreta in Griechenland, getragen von den Minoanern. Bilder auf alten Töpferwaren zeigen sowohl Frauen als auch Männer, die formschlüssige Gürtel und Westen mit Lederringen oder Riemen anspannen, die die Taille verengen und formen. Kulturell zeigte dies eine ideale Frauenform, die die Schönheit ihrer Kurven […]

Back to Top