Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 359 Views

2012 schwimmen die Drag Queen Meerjungfrauen durch Ozeanien

oder Ideen die die Welt braucht…


© merQueen.com / themertailor.com

Mein Gott – ich sehe jeden Tag auf den Social Networks die unterschiedlichsten Darstellungen von Männern in Frauenkleidern und oft genug kommt mir mein Mittag wieder hoch. Das liegt entweder daran das die jeweiligen Kommentare zu Besten so schlimm sind oder die Inszenierung einfach unter aller Kanone. Versteht mich da mal nicht falsch… ich behaupte hier jetzt nicht das alles watt ick so verzappe des Weisheit letzter Schöneheitshit ist aber ein wenig „ästhetischen“ Geschmack unterstelle ick mir mal – zumindest denke ich viel drüber nach watt ick so mache (was allerdings auch nicht immer hilft ;-)). Nun hat mich eine Idee grad eben geflasht die so schön wie genial ist – und leider kommt die mal wieder nicht aus Deutschland sondern aus den USA. Ein Kalender voller Drag Queens. Naja.. das allein is jetzt nix dolles – aber jede der wundervollen Queens in eine Meerjungfrauenkostüm zu stecken ist schon besonders toll. 


© merQueen.com / themertailor.com

Dazu auch noch ein perfektes Styling, grandiose Locations und wunderbare Protagistinnen die das Bild ab runden. Die MerQueens sind geboren – natürlich powered by Mertailor.com. Mertailor fertigt wohl die perfekteste Illusion wenn es um Fischschwänze geht – hat allerdings einen kleinen Schönheitsfehler, man kann zwar mit schwimmen aber eben nicht laufen. Ich durfte mal live dabei sein als ’ne blonde Drag Sirene aus Berlin versucht hat sich ein ähnliches Fischende überzustülpen – kurioserweise ohne jemals auch nur ein Happen vom meist weißen Fleisch gekostet zu haben 😉 oder vielleicht gerade deswegen 😉 … und das endete damit das ick die Meerkuh tragen durfte. Ick sag mal so … vom leichten Knochenbau war da keene Spur zu merken *lool* und solange ihr nicht Kiemen gespritzt werden jibbs wohl keene Wiederholung. Doch für Fotos ist sowatt natürlich dolle und der Kalender der MerQueens wird grandios.. dessen bin ick mir sowas von sicher!!


© merQueen.com / themertailor.com

Ab Januar wird der wunderbare Kalender auf www.merqueens.com oder www.themertailor.com käuflich zu erwerben sein… und das beste daran es kommt der AIDS/HIV Foundation zugute. Mit dabei sind Yara Sofia, Mariah Paris Balenciaga, Alexis Mateo, Carmen Carrera, Pandora Boxx, Jessica Wild,  Sonique Love, Mimi Imfirst, Alisa Summer…. can’t wait to see it!!

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top