Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
220 Views

Thee Rock & Roll X-Mas Nightmarket im HBC Alexanderplatz

oder the Cry Babies, Julietta La Doll und Pony Mädchen…

Mit Pony Mädchen fing bei mir alles an. Natürlich war ich schon von Anfang an den amerikanischen Labels Pin-Up Couture und Pin-Up Girl Clothing verfallen aber meine Gier nach einzigartiger Rock’n’Roll Mode aus Good Old Germany führte mich zu Pony Mädchen zu einer Zeit als dieses Label noch ganz jung war und nur den eingefleischten Rockabellas um Valena bekannt. Ich kann mich noch an das Gesicht von Olli erinnern als ich mich das erste Mal zu einer Anprobe angemeldet habe *loool* .. wunderbar. Olli ist nun leider nicht mehr bei Pony Mädchen – doch keine Angst … die Designerin Valena Fürstenberg hält die Fahne weiterhin oben und hat meine Neugier am Samstag auf dem Rock’n’Roll X-Mas mit der Ankündigung einer neue Kollektion geweckt. Spätestens seit dem letzten Shooting „Zum sterben schön“ ist die Uniform Kollektion von Pony Mädchen in aller Munde bzw. auf aller Körper zu bewundern.

Doch das HBC hatte an diesem Abend noch weitere Highlights im Säckl… zuvor war es jedoch garnicht so leicht den Eingang der historischen Räumlichkeiten zu finden obwohl ich da schon die grandiose Lynchmob (David Lynch) Ausstellung erleben durfte :-) .. war mir doch Tatsache die unmittelbare Zugangsmöglichkeit entfallen. Vielleicht sollte ich doch weniger Haarspray nutzen ;-) … Der Rock & Roll X-Mas Nightmarket war wirklich gut besucht – wahrscheinlich war das HBC selten so voll – zumindest wurde mir das so zugetragen… Während es im großen Raum darum ging die vielen Rock’n’Roller Kaufwütigen zum Shopping zu bewegen wurde auf der Bühne toller Rock’n’Roll von den Berliner Cry Babies geboten. Es war ein Fest – wenn auch etwas stickig und warm. Obwohl ich gern auf Bühnen rumhüpfe war ich in dem Fall echt froh nicht dauerhaft dort verweilen zu müssen :-) …

Neben den Uniformen von Pony Mädchen gabe es noch Kleinigkeiten vom Retrolabel Marlenes Töchter, Tattoostände, Frisettenkünste von Kaiserschnitt, unzählige Accessoiretische und vieles mehr… es war schon eine einzigartige Mischung die mit einer Burlesqueshow schon Julietta la Doll komplettiert wurde.

DIE VIDEOS ZUM ABEND FINDET IHT AUF WWW.QUEERLESQE-TV.DE

About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top