Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
4 Comments 145 Views

Rasta Thomas: Rock the Ballet – Freikarten zu gewinnen!

oder für alle Tanzbegeisterten und die die es noch werden wollen – 1 x 2 Freikarten für ein einmaliges Spektakel in Berlin.

blog_rocktheballet

Jeder Tanz ist eine Ausdrucksform der allein schon beim Anblick absolut begeistern kann, sofern Profis oder passionierte Könner ihn darbieten. Ganz bewußt klammer ich mal den „ich tanz gern zuhause zur Musike von Michael Jackson“ aus. Ballett zum Beispiel kann soviel Emotionen hervorrufen das einem fast schwindelig wird. Nun hat das Ballett oftmals sehr klassische Züge die nicht jedem liegen.. doch dagegen will sich nun Mel Howard, Collien Konzert und Semmel Concerts behaupten und präsentiert mit Rasta Thomas‘ ROCK THE BALLET und den Amazing Boys of Dance eine wunderbares Konzept. Hinter ROCK THE BALLET verbirgt sich eine ungewöhnliche und energiegeladene Show, die spektakuläre Tanznummern mit faszinierenden Videoprojektionen und populärer Musik verbindet…. für alle Pophühners… GENAU.. populär means POP.


Alle Tänzer verfügen über exzellente Tanztechniken und haben bereits in großen Compagnien, Broadway- und Hollywood-Produktionen getanzt. Mit Ihren Drehungen, Sprüngen und Akrobatiken überwinden sie scheinbar sogar die Schwerkraft. So vielseitig wie die Tänzer ist auch die Musikauswahl – sie reicht von Maria Callas über U2 bis Michael Jackson. Der teilweise sehr rockige Charakter der Musik wird von den Tänzern in ihren Bewegungen aufgenommen. Sie begeistern durch Witz, Natürlichkeit und absolute Bühnenpräsenz, sodass der Funken dieser rasanten Show aufs Publikum überspringt.

Der Regisseur und Kopf der Compagnie, Rasta Thomas, ist selbst ein Ausnahmetalent. Mit seinem Repertoire aller klassischen Rollen für männliche Tänzer aus Don Quixote, Giselle, Schwanensee, Der Nussknacker oder Le Corsaire gastierte er u.a. beim Imperial Russian Ballet, dem Washington Ballet, dem „Joffrey Ballet“ in Chicago, dem Inoue Ballet of Japan, der Lar Lubovitch Dance Company, dem chinesischen „Bejing Central Ballet“ und dem American Ballet Theatre. 2007 gründete er seine eigene Compagnie und ist nun Choreograf und künstlerischer Leiter der „Amazing Boys of Dance“. Sein Anliegen ist, das gesamte Spektrum des Tanzes auf eine Bühne zu bringen. Seitdem arbeitet er ausschließlich mit jungen Tänzern, die nichts anderes wollen als „Tanz leben und Tanz atmen“.

blog_rocktheballet02

Nun zum Gewinnspiel: Es gibt 1 x 2 Freikarten für den 31.1.2010 20:00 Uhr. Wie immer isses kinderleicht mitzumachen. Alle die ein Facebook / MySpace / StudiVZ oder watt auch immer Account haben dürfen dran teilnehmen und lediglich folgendes Bild inklusive Text als Nachricht im jeweilen Netzwerk posten… nicht dolle oder? Im Anschluß hinterlaßt Ihr mir eine Link als Kommentar wo er gepostet wurde und *zack* .. ihr seid Teilnehmer(in). Bewegung tut ja bekanntlich sehr gut .. also bewegt Euch und postet kräftig los… Apropos LOS… im übrigen haben Doppel-poster auch doppelte Gewinnchancen im Falle das das Los entscheiden muß… Gewinnspielende ist der 28.1.2009 – der Gewinner von mir benachrichtigt.

Bitte diesen Code kopieren
http://www.sheila-wolf.de/wp-content/blog_rock_Rasta-Thomas235.jpg
und zusammen mit dem Text
„EINFACH MITMACHEN: „ROCK THE BALLET“ FREIKARTEN auf WWW.QUEERLESQUE.DE“
einfügen

About the author:
Has 2700 Articles

4 COMMENTS
  1. Clara

    Macht doch nix Sheila… Ich bin meistens zu spät dran. Nicht bloß bei deinem Gewinnspiel. Sämtliche Freunde , Bekannte und Ärzte können davon nen Lied singen ;)))

  2. Sheila

    Richtig gemacht hast du alles …. nur leider ca. 2 Std zu spät. Den Gewinner mußte ich bis heute 18:00 Uhr angeben. Tut mir leid.. Zumal die eine 25%tige Chance gehabt hättest das das Los auf DICH fällt… Tut mir ganz doll Leid.. Das nächste mal.

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top