Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 253 Views

Bevor es Nacht wird von Julian Schnabel

oder die Lebensgeschichte von Reinaldo Arenas

blog_beforenightfalls

Oftmals schaue ich Filme nur weil mich die äußereren Attribute ansprechen. Cover, Aufmachung, Vermarktung, Schauspieler und so weiter. Im Falle von „Before Night Falls“ war es ganz anders. Weder das Cover noch die Aufmachung haben mich gereizt, auch nicht die Tatsache das Johnny Depp eine Drag Queen verkörpert.. es war einfach die Geschichte. Eine Lebensgeschichte die so viel schlimmes erzählen kann und deren Darstellung einfach sehenswert ist. Das Leben von Reinaldo Arenas dreht sich um die Revolution, eine Revolution um die Diktatur in Kuba, eine Revolution gegen die sexuelle Unterdrückung, eine Revolution für die poetische Freiheit des Geistes. Gefangen in all den Dogmen muß sich der Schriftsteller Arenas unglaublich vielen Herausforderungen stellen die ihn letztendlich auch das Leben kosten. Zuvor jedoch gelingt ihm endlich die Flucht aus diesem realen „Gefängnis“, allerdings nur um gleich wieder in die Gefangenschaft zu emigrieren.

Before Night Falls hat auch nach 10 Jahren noch soviel Aktualität. Noch immer gibt es Staaten auf diesem Planeten die „andersgerichtete“ Sexualität unterdrücken… ja sogar verfolgen und vernichten wollen. Kuba war nicht das erste und wird auch nicht das letzte Land sein. Ohne jemals einen anderen Menschen böses zu wollen wird der begnadeter Schriftsteller Opfer seiner Kunst und seiner Lebensausrichtung. Sein Wille sich die Schreiberei nicht verbieten zu lassen scheint bis zuletzt ungebrochen und die Kraft die er aufbringt wirkt im Film fast übermenschlich. Neben diesen dramatischen Darstellungen schafft es der Film nicht vulgär oder brutal zu wirken. Die Freiheit des Geistes wirkt in vielen aussichtslosen Situationen als rettender Anker. Viele Charaktere werden so wunderbar subtil und gleichzeitig spannend gespielt. Da wäre natürlich die Darstellung der Gefängnis-Dragqueen Bon Bon, gespielt von Johnny Depp, die als Gefängnis-Postkasten ein Hoffnungsträger für Reinaldo verkörpert oder Sean Penn als zickiger Kutscher der ihm in jungen Jahren versucht den „richtigen“ Weg zu weisen.

Wesentliches Element im Film, neben dem Schreiben, ist auch das Wasser in seiner schönsten Form. Während sich in unseren Gefilden langsam, hoffentlich dauerhaft, die Temperaturen wieder in den Plusbereichen bewegen und dieser gefrorene Mist von den Strassen verschwindet, zeigt der Film die wunderbaren Farben des Sommers. Hellblaues Meer, strahlendblauer Himmel und das kubanische Lebensgefühl. Trotz aller Misere das Leben leben und lieben. Das war auch was mich trotz all der Traurigkeit begeistert hat. Diese NIEMALS-AUFGEBEN Mentalität ist einfach bewunderswert und zur Nachahmung empfohlen…. kurzum .. ich liebe diesen Film. Julian Schnabel hat mich genauso bewegt wie einst BABEL Regisseur Alejandro González – und bietet gefühlvolles großes Kino mit malerischen Aufnahmen. Für alle Fans der dritten Programme: am Freitag, 14. Januar 2011, 22.25 Uhr strahlt 3sat den Film aus… !!!

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top