Fr. Dez 4th, 2020
Allgemein

Who’s that girl?

oder Spieglein Spieglein an der Wand….

blog_geraldine.jpg

Man(n) stelle sich vor… eines morgens wird Man(n) wach und alles ist anders. Plötzlich findet man(n) sich in dem Körper einer Frau wieder. Und das sonst so vertraute Spiegelbild weicht komplett ab von dem was Man(n) gewohnt war. Welch ein Schock muß das für den “normal” denkenden Mann sein.

Ich versuche mich gerade zu entsinnen wann bei mir das erste Mal dieses Spiegelbild eine Person gezeigt hat die nicht dem entsprach was ich eigentlich laut Personalausweis hätte sein sollen? Keine Ahnung is schon ne Ewigkeit her. Allerdings ging es mir so ein bißchen wie Geraldine im Filmchen. Ich war erschrocken weil eben noch sehr jung. Und natürlich noch lange nicht da wo ich heute bin.
Und das war der Grund meines Erschreckens glaub’ ich. Denn es sah gräuselig aus. Aber wie sagt schon meine Oma immer. Aller Anfang is schwer aber er muß gemacht werden. Nun denke ich darüber ebenso.
Ok der liebe Gott bevorzugt den einen oder anderen etwas aber im Grunde genommen ist es Übung, Wille und natürlich und am wichtigsten Spaß… jedenfalls für mich. Nach dem Motto… alles kann, nichts muß. Wenn ich daran zurückdenke was es für eine Aufgabe war in Heels vernünftig zu laufen…. Nee nee….

blog_geraldine02.jpg

Doch zurück zu Geraldine. Nun alle mit einer Transgender Geschichte und damit meine ich alle Schattierungen… (blöde Schubladendenke) … werden nach Abspielen des Filmchen spätestens beim zweiten Mal Dinge wiedererkennen die garantiert eine Rolle gespielt haben.
Sei es nun die Szene beim ersten shoppen für das andere Geschlecht oder die Szene in der Disko…. oder oder.. ich jedenfalls habe mich köstlich amüsiert, geschmunzelt und dabei an meine ersten Erfahrungen zurückgedacht…..

Hab mich wiedererkannt… nun gut ich bin nicht morgens aufgewacht und war verwandelt sondern bei mir dauert das immer so ca. 1 Std. wenn ich gut bin… oder mal 2 Std. wenn ich mal wieder nicht das passende Outfit zum Makeup finde… und was mache ich da? Ich frag einfach meine Süße… so wie Geraldine seine/ihre Süße gefragt hat…..

Es geht eben nix über eine richtige Portion Mädel in jeder Beziehung, sei es als Freundin oder als Partnerin… aber mal ganz im geheimen: wer von uns hat nicht schon mal daran gedacht morgens aufzuwachen und das zu erleben? Nun man könnte sagen das ist der Grund warum ich heute Transe… weil ich vor langer langer Zeit mal davon geträumt hab… und wie sagte schon Frankenfurter.. don’t dream it, be it……

Sheila

https://www.youtube.com/watch?v=pI6H4tbBLh8