Sa. Dez 14th, 2019

GMF Kulturkontrast als Absacker im Weekend

oder hoch oben über dem Alexanderplatz beginnt die Nacht erst spät

blog_barbiegmf

Das man(n) Sonntagabend nicht vor 1:30 ins GMF / Weekend geht ist eigentlich klar, aber die Aftershowparty im Admiralspalast neigte sich dem Ende zu und wir bzw. ich brauchte noch ein kurzes Kontrastprogramm. Manchmal ist das gut um besser definieren zu können was gut war und was Kacke. An diesem Abend gefiel mir aber auch das GMF gut…. im Kontrast zu dem wundervollen Musical “The Producers” war es noch genau das richtige.

blog_barbiegmf02

Barbie Breakout stand an den Tables und zu Barbie’s Popfloor kannste immer nett die Hüften schwingen und einen ersten und letzten Caipirinha süffeln. Ick finde das GMF im leeren Zustand wesentlich angenehmer – keen drängeln, kein schwitzen, kein generve.. einfach mal Raum haben… Während Miss Breakout damit beschäftigt war ditt Oberteil über dem Schritt zu ziehen… *lol* mann war das kurz – also wie eine frühe Kitana würde ick sagen *grins*… brachte ick noch ein bissl die Brezelbinden unters Volk. Schließlich soll das Stück ja noch ein Weilchen laufen… Ach jaa.. das war so einmalig.. selbst jetzt nach einem weiteren Obergeilen Event den ich just vor 30 min endete muß ich noch an die Producers denken und das Liedchen trällern…

blog_barbiegmf06
Original und Fälschung oder war es Fälschung und Original .. Who knows ;-)

Najuut.. da der Sonntag ein absolut ungünstiger Tag zum Feiern ist.. denn der nächste morgen beginnt Punkt 9… verließen wir das Weekend genau zu dem Zeitpunkt wo die Menschen grad wieder zu Haufen in die Fahrstühle stürmten um von dem Fahrstuhlboy (das ist der mit dem nassen Hut auf… an dem Abend.. aber mit jeder Menge Freigetränke) … dabei fällt mir ein, darf so ein Fahrstuhlboy eigentlich trinken? Schließlich befördert er Menschen, hat Verantwortung, sitzt am Steuer?.. ich glaube nicht das er das darf.. zumal einer der Fahrstuhlboys der Meinung war das ihm Heidi erschien (er meinte damit Zoe) und zu mir fiel ihm irgendein Moulin Rouge  Wort ein…. hab ick aber vergessen. Naja.. offenbar bin ich wie Johnny Weißmüller in meiner Rolle als Drag Burlesque gefangen.. und soll ick Euch watt sagen.. is auch juuut so. Übrigens die nächste Show ist schon in den Startlöchern….. :-)