Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 34 Views

2. Queer Burlesque Riot Fest – Queer Riot meets Queerlesque

oder ein Fest jenseits der Geschlechtergrenze

blog-queer-fest-02

Dieses Wochenende wird es schon wieder QUEER Burlesque. Zum zweiten mal findet im altehrwürdigem Punkclub CLASH auf dem Hinterhof am Mehringdamm das 2. queere Burlesque Festival der Extraklasse statt. Eine Woche vor dem ersten wirklich internationalen Berliner Burlesque Festival könnt Ihr Euch schon mal aufwärmen. Dieses mal haben wir wieder ein einzigartig buntes Gesangs-, Performance-, Artistik-, Comedy- und klassisches Burlesque Programm im Gepäck – und natürlich mit dabei sind wieder die Teaserettes. Wir freuen uns aber auch auf die wunderbare Chansonette Cora Frost, die gemeinsam mit ihrem Bühnenpartner Gert Thumser zu den Headlinern des Abends gehören.

Doch das Programm wäre damit noch lange nicht BUNT genug um es Queer Burlesque Fest zu nennen. Deswegen haben wir die Bingotrommel gewirbelt und traumhafte Nummern aus der Kugel gezogen. Mit dabei haben wir diesesmal  die wunderbare Clea Cutthroat [bonaparte/freak burlesque], eine ausgezeichnete Bana Banal [burlesque], eine glitzernde Champagne Sparkles [burlesque show girl], eine gesangsstarke Strawberry KaeyK [travestie unplugged], ein bewegender Tristan Rehbold [queer dance burlesque], die überraschenden Viola & Maria Psycho [phonopantomime], die süße Rosie Riot [burlesquecabaret], König Timmi [dance acrobatic] und einige tolle Überraschungen.

blog-queer-fest-FlyerA6_front

Die Bingomuddi des 2. Queer Burlesque Abends bin ICKE, die sich schon wahnsinnig darauf freut, all die tollen Nummern anzumoderieren und gemeinsam mit Mitveranstalterin Maria Psycho hocherfreut ist, diese bunte Mixtur an großer Kunst auf die Bühne des CLASHs zu tragen. Ab 21 Uhr werden die DJs Anat Gilad aus Tel Aviv, Petting Schmidt aus Köln und Herr Noll aus Berlin mit unterschiedlichster Musike, von 80ties bis e-Punk aber vor allem tanzbare Musik, den Auftakt und den Ausklang des Abends bieten. Zur Veranstaltung auf Facebook geht es hier lang. Ausserdem werden wir eine wunderbare Kulturtombola mit tollen Karten für große Events im TIPI und Chamäleon Theater haben… Good LUCK!

SUPPORTED BY TIPI-ZELT AM KANZLERAMT & ARS VIVENDI
www.tipi-am-kanzleramt.de / ///// / www.ars-vivendi.de

Eine kleine Impressionsrunde des ersten Queer Burlesque Festival findet ihr HIER

Tagged with:
About the author:
Has 2707 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×