Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 36 Views

Langeneese – lick ice in the sunshine

oder was geht eigentlich in den Köppen der Typen so vor….

https://www.youtube.com/watch?v=pVdb1WnWy4A

Ich hab kürzlich .. passend zur warmen Jahreszeit diesen Clip bei youtube gefunden und mich gefragt.. wann hab ich eigentlich die „blaue Pille“ (oder wars die Rote… Trinity hilf mir bitte) genommen um nicht so zu werden wie dieser Hirni mit dem Eis. Kann man alle Männer auf Schwanzdenker reduzieren. Ich glaube eigentlich nicht… obwohl wenn ich so manche Mails lese die ich in den diversen Foren bekomme… dann komme ich wiederum ins Zweifeln.

Geht es immer nur um das eine…. Egal wie oft die Herren der Schöpfung mich bisher angemacht haben..spätestens wenn ich mit meiner lieblich klingenden Bass Bariton Stimme geantwortet habe war es vorbei und die Gesichter änderten sich von notgeil willig anmachend in teilweise grausig verzerrt.

Dies geschieht dann auch meistens wenn unsere lieben ausländischen Mitbürger auf den Trichter kommen das sie einer Fälschung unterlagen… is das verletzter Stolz des Jagdtriebes… bin ich einfach ein Betrügerin? Darf ich eigentlich so mit den offensichtlich unbändigen Trieben der männlichen Bevölkerung spielen? Klare Antwort!

Logisch.

Solch Blödis haben es nicht anders verdient. Was immer sie mir hinterher an den Kopp werfen… verpufft in dem Augenblick wo ich deren Gesicht sehen kann 😉 wie geil is das denn…
wie kann sich ein Typ so dämlich an eine Frau ranmachen und glauben das die das mag… oder noch schlimmer wo doof muß die Frau sein die das mag??? Muß man denn selbst als Transe die Knallerbsen an die Hand nehmen und ihnen sagen wie das geht mit der Damenwelt?

Nö.

Sollen die doch alle gegen die Wand laufen…. sollen sie sich doch ein Eis in den Schlund stecken und solange daran rumlabbern bis Ihnen dann endlich auffält das außer eine vollgesabbertes T-Shirt nix geklappt hat. Nun genauso wie in dem Filmchen (wobei ich noch nicht ganz genau weiß ob das nen Fake is oder nicht – was aber egal is denn die Reaktion is ähnlich)…. OK. Sollte neben mir jemand so ein Eis lecken…. müßte ich zwangsweise fragen ob ihm die Vorderzähne gerade gezogen worden sind und ich eine Serviette reichen darf…. bin nämlich Gentlewoman…… aber egal.. trotzdem viel spass mit den video…

Tagged with: , ,
About the author:
Has 2698 Articles

2 COMMENTS
  1. chris

    aber Du mußt doch zugeben, daß das Video recht ansprechend und insperierend ist. Beide sind recht hübsche Personen.

    schöne Grüße chris

  2. zoe

    ziemlich cool auf jeden Fall

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top