Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 343 Views

Hopped-Up – Europäische Hot Rod Kultur von David Biene

oder eine eindru?ckliche und vor allem authentische Sicht der Rock’n’Roll Kultur.

blog_hoppeduptitel
© Kiên Hoàng Lê

Auch wenn ich sooo unglaublich viel Lust gehabt habe diesen Event beizuwohnen, so war es leider aus zeittechnischer Sicht nicht möglich. Meine Entscheidung fiel auf einen anderes Spektakel. Doch ich wäre nicht glücklich wenn ich nicht wenigstens einen kleinen Nachschlag liefern würde. Vor knapp 3 Wochen hat David Biene sein Buch präsentiert das jetzt schon aus meiner Sicht zum Kultobjekt und zum Muß für jedes Bücherregal avanciert. Ich liebe ja themenbezogene Bücher .. kürzlich konnte ich mich nur schwer von dem Wälzer der neuen SUMO Ausstellung trennen.. insofern bin ich Zielgruppe für solch hervorragende Bildbände. Der Verlang Onkel&Onkel aus Kreuzberg verwirklichte dieses Projekt und realisierte David Biene’s Traum den puren Rock’n’Roll in ein Buch zu pressen.

blog_hoppedup01
© Kiên Hoàng Lê

Nach fünfjähriger Recherche in ganz Europa erscheint im Juni der Bildband „Hopped-Up“ des Berliner Fotografen David Biene. „Hopped-Up“ portraitiert aus der Sicht eines Insiders die Europäische Hot Rod Szene: American Lifestyle der 40 bis 50er Jahre, Rock‘n Roll, Oldtimer, die liebevoll aufgemotzt sind und mit denen sich Rockabillies spannende Duelle auf Europas Rennstrecken liefern. Bienes Buch dokumentiert ein Lebensgefühl, das im Amerika der späten 40er Jahre seinen Ursprung fand und das Bild des Landes weltweit geprägt hat. Der ölverschmierte Schrauber, der pomade frisierte Rockabilly oder die Kaugummi kauende Wasserstoff-Blondine sind fester Bestandteil amerikanischer Kult(ur)geschichte wie Ford Automobile oder Jack Daniel’s. In Europa feiert diese Kultur gerade ihre Wiedergeburt und David Biene gewährt durch seine Aufnahmen und Interviews auf u?ber 200 Seiten einen echten und ehrlichen Einblick in diese – seine Welt.

Dieser Satz gefällt mir am besten: „HOPPED-UP ist das Buch für Liebhaber analoger Fotografie, analoger Technik und analoger Musik.“

hoped-up-dbiene-003hoped-up-dbiene-005hoped-up-dbiene-006
©David Biene

Die Gäste & Freunde unter anderem Thomas Hermanns, Sandra Steffl und Bernd Kurtzke von den Beatsteaks und Tattookünstler wie Ratz, Fabian Nitz und Sara Rosenbaum waren sichtlich begeistert von den atmosphärisch dichten Bildern des Künstlers und feierten ausgelassen. (Anmerk. der Red. „na dufte und ick war nicht dabei… 😉 ) „Hopped-Up“ ist ab sofort im Handel erhältlich. Vor dem White Trash parkten Pick Ups, Hot Rods und Customs und verwandelten zusammen mit den tättoowierten Vertretern der Hot Rod Clubs aus Braunschweig, Berlin (Lifters Car Club) und Finsterwalde (Hot Heads East) den Bürgersteig für Passanten in ein Bild aus den legendären 50ern. Insgesamt war es ein gelungener Auftakt für den jungen Fotografen, der mit seinem ersten Buchprojekt Lust auf Weitere macht. Und wer David Biene online verfolgen möchte weil ein Besuch im Buchladen oder bei Amazon zu schwer ist… der kann sich mal seinen Blog anschauen..

hoped-up-dbiene-013hoped-up-dbiene-014hoped-up-dbiene-015
©David Biene

Hopped Up: European Hot Rod Culture Mit Fotos und Interviews von David Biene
Hardcover, 240 Seiten, 22,5 x 30 cm
S/W- & Farbfotografien, Audio CD mit 60 Min. Soundatmosphäre, eines Hot Rod Rennens
Audio CD mit 13 Tracks Rockabilly Musik
39,90 EUR
ISBN 978-3-940029-49-2

About the author:
Has 2702 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Zuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of Grey
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×