Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 263 Views

Boheme Herzverdreher im Oxymoron

oder aus der Neuzeit in die geliebte Vergangenheit.

blog_boheme_oxymoron.jpg

Normalerweise stand an dem Abend ja noch die immer bekannter werdende Boheme Sauvage auf dem Plan – was jedoch aufgrund der Vorveranstaltung nicht sicher war. Letztendlich hätte ja die Aftershowparty im VCF ja auch ein Brenner werden können.. aber alle waren eher müde. Die einen weil sie schon den ganzen Tag dort verbracht hatten die anderen weil die Musik sehr chillig war .. was nicht gerade Stimmung aufkommen ließ. Also suchten wir schnell eine stimmungsvollere Party und welche war da passender als … die wunderbare… die einzige …. die echte Reise in die Vergangenheit … Boheme Sauvage.

Ich werde nicht müde davon zu schwärmen, auch wenn Ihr… geneigte Leserschaft.. wahrscheinlich schon müde abwinkt – is mir aber wurscht – ich liebe die 20ziger. Das übliche Prozedere einfach kurz den Namen an der Kasse abzuwerfen und durchzustöckeln war aber diesmal nicht… denn ich hatte vergessen Frl. Edelstahl eine Message zu hinterlassen. Naja und da sich der Rest der Partygemeinde in der Regel auf mich verläßt… war da Dunkeltuten an der Kasse. Wattn Ärger.. denn genau bei unserer Ankunft hatte die Schlangenfrau ihren Auftritt… und der Knülsch an der Kasse ließ nicht mit sich reden… Frechheit… *grins*.. naja meine herzliche Art zu überzeugen, gekoppelt mit Hartnäckigkeit und die Hilfe von Tom ließ das harte Herz der Kasse erweichen …. leider zu spät für die Schlangenfrau.

http://www.youtube.com/watch?v=ngzQxrOxJx8
Herzverdreher – Beate Selbach live!

Der Abend sollte wiedermal ein wunderbares meet & greet mit Bekannten und Neubekannten werden.. herausragend dabei war ein langes Gespräch mit Lady Lou die nach Ihrer Babypause nun wieder voll im burlesquen Leben steht. Die kommende Show auf der neuen Party Glitteresque wird nach eigener Aussage ihre große Comeback Show im Primitive.. und soviel kann ich sagen.. der Glam der 40ties wird mehr als nur belebt. Diese Show am 5.12. wird ein Feuerwerk der mansfieldschen Glamourkunst… ! in der mit viel Liebe zu Detail etwas wirklich spannendes stattfindet.. ick könnt ja jetzt sagen.. nänänänä ich weiß es ich weiß es… aber das laß ich mal *lol*

blog_boheme_oxymoron02.jpg

Im Anschluß daran bat mich der Offene Kanal ein kurzes Statement zur Party zu geben… mir wurde ein Mikro unter die Nase gehalten und ich wartete auf den Kameramann … wart… wart… wart… es kam keiner. Öhhm…. ein Interview ohne Kamera.. das is ja so wie ein Spitzensportevent ohne Fans…. naja.. juut ick gab mein bestes und versuchte dem Mann zu erklären warum die Boheme Sauvage einzigartig ist – das es an den vielen sehenswerten Menschen liegt, das die Locations immer wohlwollend von den Betreibern im Vorfeld inspiziert werden – und das ich dahingehend noch nie eine Niete dabei hatte.

Auch Xarah von den Vielenregen in Begleitung von Heidi Pulkkinen aka „the horosistas“ hatten sich eigentlich die Boheme vorgenommen, sind jedoch leider vor dem Laden offenbar abgedreht… aber ein guter Freund von Tom nahm sich meiner kurzweiligen „Einsamkeit“ an…. *lol* und wir quatschten über seine exklusive Partyreihe in Berlin, seinem Wunsch ein Cafe zu eröffnen, über New York (seiner Geburtsstadt) und dem großen Glück solch eine gehobene Veranstaltung in Berlin zu haben. Der Abend neigte sich dem Ende .. Zoe auch… denn eines der vielen Getränke war wohl ungenießbar gewesen… während ich schlußendlich auf Wasser umschwenkte gab sich Frl. Delay die Zoe’ske Kante… *grins* aber ick habse ja juut nach Hause bucksiert.

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top