Mo. Nov 11th, 2019
Allgemein

Eine blutige Überraschung mit Stella DeStroy (2)

oder der zweite Teil der Show

blog_irreimhaus02.jpg
Joko Koma und Mel’ORCA im Irrenhouse

Der Abend hatte aber noch zwei weitere Performances zu bieten.. die von mir im ersten Beitrag angekündigte Nummer von Stella DeStroy und die wundervolle Mataina Ahh wie süß, deren Gummibärchen mir immer noch untern den Heels klebt … ick wußte ick tret da rin *lol* …

http://www.youtube.com/watch?v=egYbrJZPJdw

Diesen Wochenende hatten wir ja noch eine Arbeitskollegin von Janka im Gepäck. Anfangs etwas zurückhaltend und irgendwie aufgeregt was sie in einem Laden voller Gays so klar kommen würde war sie hinterher voller überschwänglicher Begeisterung. Erstens war sie noch nie in einem Laden mit soviel Testosteroüberschuß und gleichzeitig so entspannt weil keener sie angegraben und zweites gefiel ihr sowohl die Menschen als auch die Musike.

http://www.youtube.com/watch?v=z-sNZ-0QeQE

Insofern.. Mädels, Heteros, Frösche, Kühe.. wer oder was auch immer… Ninas Irrenhouse lädt jeden und jede herzlich zu einem lustigen Abend mit viel Entertainment und günstigen Getränken ein und auch wenn der ein oder andere Stammgast was dagegen haben könnte wenn sich die Mischung des Publikums etwas verändert so denke ich das die Mischung grad die Spannung bringt.

blog_irreimhaus05.jpg
Alte Säcke und junge Hühner *lol*

Öfter mal was neues… das sagte sich auch ein “Mädel” namens GINA die sich uns nett vorstellte und Zoe erzählte sie sei seit 1,5 Monaten öffentlich unterwegs.. TOLL … ging mir ooch mal so das ich sooo grün war hinter den Ohren… und war wirklich spannend … lediglich in der Wahl des Schuhwerkes war ick wohl schon bei Beginn wesentlich weiter ;-) …. aber richtig isses. Kommt raus aus den Löchern und traut Euch so wie GINA.

blog_irreimhaus03.jpg
Shizophena und ein Huhn auf Reisen