Sa. Sep 19th, 2020
Allgemein

Die beste Transe auf der Mattscheibe heißt Kalkofe

oder wieviel Luft kann man über einem Fernsehsender verkoofen?

Wenn ihr mich fragen würdet welche Transe ich im deutschen Fernsehen am liebsten sehe dann lautet meine Antwort eindeutig:

Oliver Kalkofe

An Abenden wo normalerweise der Urlauber ein Buch liest oder den Tag bei einem Gläschen Wein ausklingen läßt zappt Frl. Kroft gerne mal in die Homeshopping Sender. Warum tut sie das… ? Diese Frage war mir bis dato nicht ganz klar, denn aus meiner Sicht zeigen Sender wie QVC, AstroTV Live, Sonnenklar TV oder HSE24 Dinge im deutschen Fernsehen die kein Mensch braucht – vergleichbar mit diesen unsäglichen Gamesendern die dir ständig nur die Kohle aus der Tasche quatschen – mit jedem Anruf.

http://de.youtube.com/watch?v=TgAAn0pyJKE

Nun kam ich in den Genuß von vielen Minuten… wenn nicht sogar Stunden dieser bemerkenswerten Sender und durfte eine schauspielerisches Highlight nach dem anderen geniessen während ich meine Blogeinträge vorbereitete. Wenn nicht schon jemand diese Vielzahl der Fernsehunterhaltung persifliert hätte dann würde ick jetzt damit anfangen. Diese Homeshopping Sender bieten ein riesiges Potential an Vorlagen – und Oliver Kalkofe hat es als erstes erkannt. Aus diesem Grund zielen viele seiner wunderbaren Persiflagen auf eben diese Programme ab. Natürlich ist mir klar das Oliver Kalkofe von Maskenbildnern zurecht gemacht wird aber immer wieder bewundere ich die perfektionistische Kopie des Originals sowohl in Sachen Haare, Makeup und Gestik… einfach wunderbar.

http://de.youtube.com/watch?v=R95XnIU_BpQ

Eine wirklich wunderbare Episode möchte ich Euch hier an Herz legen…. eine insolvente Neuköllner Eckkneipenbesitzerin erklärt ihrer GoGo Girl Tochter wie sie die Energie hochfährt mit ihrem wirklich energetischen Körper und das alles extra für die Sendung AstroTV… welche ein Genuß – hochgradig sehenswert und vor allem watt lernt ihr daraus… nach 2356 Korn und 23.234 Bieren stirbt man nicht an Alkoholvergiftung sondern bekommt eine eigene Show als Medium – na dann Prost!