Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 77 Views

Zalando Dir Eins oder auch Zwei

oder wer hats gebracht? Na der Zalandomann….

blog-zalando-weihnachten

Eigentlich sollte der Titel ja heißen „Schrei wenn du Kannst“ aber es gab da mal so fiesen Horrorfilm – der hat sich den Titel schon 2001 gekrallt. Aber die neue Werbung hat mich ja schon amüsiert. Nicht nur das Zalando mit seinem „Schrei“ ein Markenzeichen gesetzt hat… nee.. nun killen ’se auch noch den Weihnachtsmann. Kürzlich hab ich „Hüter des Lichts“ gesehen und wenn man es genau nimmt und dem Film glaubt, dann ist Zalando quasi der schwarze Mann *loool*. Aber neugierig war ick jetzt schon. Also hab ich mal dort ein Konto eröffnet … ick wollte wissen ob Zalando auch so gut funktioniert wie B4F – die mich bisher mit interessanten Schnäppchen versorgt haben. Also hab ich mal zwei Kleidchen und etwas Schmuck bestellt… dazu muß ich sagen, das ich mir erstmal nur Schnäppchen ausgeguckt habe.

Nach kurzen 2-3 Tagen kam der DHL Bote leider zu einer Zeit wo ich nicht selber schreien konnte, also hab ich unsere Nachbarin freundlich gebeten für mich zu schreien. Laut… und vor allem hysterisch :-). Ob sie es gemacht hat weiß ich nicht… aber da sie es nicht geöffnet hat bin ich fast der Meinung das der Zalando Schrei noch nicht bei ihr angekommen ist. Nun gut… nach dem Öffnen mußte ich leider feststellen das Größe und Farbe mir nicht 100% zusagte und meine Gedanken kreisten schon wieder um endlose Erklärungen und stressvolle Umtauschprozedere. Aber denkste… eingepackt, abgeschickt und zack… Geld wieder gutgeschrieben. WOW.. dachte ich .. das klappt ja gut. Also gleich nochmal. Wie beim Rummel. Wenn Dir ein Fahrgeschäft gefällt, fährste einfach nochmal und nochmal… 😉 – bis du … naja.. das ist ein anderes Thema.

Ich jedenfalls hab mich diesmal dann an die höherpreisigen Kleidchen gewagt.. weil wenn schon denn schon. Und was soll ich sagen, alles hat wieder reibungslos geklappt. Ein bissl such ich bei solchen Onlineversandhäusern ja immer den Haken aber ich kann behaupten – diesmal was alles easy. Als dann der Zalando gesteuerte DHL Bote kam war ich in Frankfurt. Na toll – wieder konnte ich niemanden anschreien ;-). Doch diesmal passte das Kleid perfekt… war unglaublich toll verarbeitet und für diese Jahreszeit genau das richtige. Tja… nun gehöre ick wohl auch zu diesen hysterischen Schreihälsen und ertappe mich dabei immer öfter einen Blick zu riskieren… denn ick liebe Dinge die reibungslos funktionieren – ach und wie findet ihr denn mein Weihnachtsdress? Immerhin haben Besucher aufn roten Teppich geschrien als sie mich im neuen roten Dress sahen 😉

Tagged with: ,
About the author:
Has 2710 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×