Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 185 Views

Wie der Phönix aus der Asche – Wintergarten Variete

oder ein Besuch im längst abgeschriebener Kulisse als genialer Abschluß eines langen Abends

blog_bohemewintergarten03

Die wunderbare Carol Schuler

„Totgeglaubte leben länger“ wäre ein Slogan den ich dem Wintergarten mehr als wünsche. Die kommende Black Flamingo Show ist leider nur ein temporäres Gastspiel aber solange Else Edelstahl den Wintergarten mieten kann um dort eine der wunderbarsten Zeitreisen zu zelebrieren, so lange habe ich Hoffnung auf ein langes Leben. Es mußte viel getan werden um den Dornröschenschlaf des Wintergarten Varietes unsichtbar zu machen… aber der alte Glanz war noch da.

blog_bohemewintergarten02

Mein Besuch fand leider später als geplant statt und somit waren viele der Gäste schon auf dem Sprung und die Shows alle schon vorüber. Sehr ärgerlich aber leider ist es mir nicht möglich an zwei Orten gleichzeitig zu sein…. was ich persönlich sehr verwerflich finde. Wenn irgendjemand eine Idee hat wie man dieses Problem lösen kann.. dann immer raus mit der Sprache ;-). … Trotzdem war der Besuch so etwas wie ein Muß denn ich litt, wie schon erwähnt, unter extremen Boheme Sauvage Entzug  .. und dieser Besuch hat Spaß gemacht, alleine schon wegen der wunderbaren Outfits die einzelne Personen wieder zu besten gaben.

blog_bohemewintergarten

Allerdings scheiterte der Versuch auch diesmal dem Absinth näher zu kommen, denn selbst mit Red Bull gemixt geht das Zeuchs irgendwie nicht wirklich… es hinterläßt schon beim ersten Schluck irgendwie eine rauhe Zunge.. und sowatt macht mir irgendwie Angst 😉 … Das schöne am Wintergarten ist auch das es viele kleine Ecken gibt in denen man wunderbar entspannen kann wenn man seit 8 Stunden auf High-Heels unterwegs ist, dazu auch noch ne Show geschmissen hat und eigentlich den ganzen Abend irgendwie unter Strom stand.

Am Schluß möchte ich noch kurz auf eine tolles Konzert am kommenden Wochenende hinweisen. Die Titeldarstellerin dieses Blogbeitrages Carol Schuler spielt am kommenden Freitag in der Bar in der Mariannenstrasse zusammen mit Ihrer Band. Los geht es gegen 21:30…. und das das Frl. Schuler Stimme hat kann ich definitiv bestätigen und Ihr hier hören.

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top