Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 62 Views

Wenn ein türkisch-schwules Haus feiert!

oder ist türkische Zensur mit deutscher Bürokratie eine neue Form der Völkerverständigung?

Party im SO36

Es gibt Partys in Berlin die brauchen ein wenig Werbung um in die Gänge zu kommen. Dafür bin ich immer zu haben vor allem wenn ich da war und Spaß hatte. Warum nicht.. mich kostet das quasi maximal ’ne Stunde Arbeit und eine bissl Hirnschmalz für das Erdenken der Texte. Da wundert es dann doppelt wenn man eine anfangs „freundliche“ Mail bekommt woraus hervorgeht das frau bitte jegliche bildhaften Darstellungen der Party aus dem SO36 löschen soll.

Grund für diesen Wunsch sei die Tatsache das niemand auf der Party in Schwierigkeiten gebracht werden solle. Ehrlich gesagt – einerseits ist mir schon klar das jeder Mensch eine Privatssphäre hat – andererseits geht er auf eine öffentliche Party und muß damit rechnen das er oder sie irgendwie zufällig gesehen oder abgelichtet wird… ist ja so als wenn jemand in Puff geht und hinterher mit Trenchcoat und tief im Gesicht sitzender Mütze wieder rauskommt. Außerdem  bin ich mir ziemlich sicher das jeder Besucher dieses monatlichen Events im SO36 seine Handycam zückt wenn ’nen Promi an ihm vorbeischleicht… und garantiert nicht vorher fragt. Aber wenn es um das THEMA SCHWULE geht… und es sich dann noch um türkische oder arabische Mitbürger handelt dann muß bitte Rücksicht genommen werden – denn die Repressalien der eigenen Landsleute seien unangenehm. Aber wenn niemand den Mut hat für seine Sache einzustehen dann wird sich nie etwas ändern! Anders formuliert – wenn ich damals nicht den Mut gehabt hätte auf die X-Mas Party mitzugehen dann wäre ich heute nicht da wo ich bin…. alleine Zuhause! und hätte aus der jetzigen Sicht viel verpasst. Natürlich hab ich Hürden überspringen müssen, unangenehme Reaktionen und sogar Drohungen bekommen aber mein Gott – es wird immer Menschen geben die vermeintlich „anders“ denkende Menschen versuchen zu unterdrücken. Das gab es schon immer und wird es immer geben…

Zurück zum Thema .. ich wurde also gebeten meine Youtube Vids dieser Party aus dem Netz zu nehmen und unmittelbar nach der Diskussion tat ich das indem ich sie auf PRIVAT stellte.. das bedeutet… niemand ausser mir und den auf YOUTUBE verlinkten Freunden hätte weiterhin diese beiden Vids betrachten können. Naja das reichte aber leider nicht… die Person überraschte mich einer nun weniger netten Mail aus der unterschwellig hervorging es ginge auch anders… Teile des Inhalts verwiesen auf das Patentamt und den Markenschutz. *lol* Ich traf beim Patentamt auf eine eingetragene Marke… also kürzlich grade erst eingetragen… nun ich weiß nicht was der Typ mir damit sagen will… eine Markeneintragung einer Wort/Bildmarke beim Patentamt hat Null Auswirkung auf das Recht Filme zu machen… aber erstmal mit dicken Worten werfen und von nix ne Ahnung haben…. sowas liebe ick!

Ick versteh sowas nicht…. letztendlich werde ich diese Party im SO36 in Zukunft meiden und auch anderen davon abraten denn wenn man da ’nen Foto macht wird man beinahe verbal erschossen – vor allem wenn man ausversehen noch jemand im Background mit drauf hat. Doch was willste auf ner Party ohne Erinnerungsbild…. Saufen bis die Perrücke verrutscht?? Neee…. lieber nicht.

About the author:
Has 2708 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×