Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
130 Views

Romy Haags letztes Blind Date in den Wühlmäusen?

NEIN!.. glücklicherweise NICHT.

Es klang wie ein sehr sehr schöner Abschied und gleichzeitig gab es so viel Gänsehaut pur. Immer wenn Romy ihren Song von Huren und Engel singt perlt bei mir die Gänsepelle bis zu den Ohrläppchen. Doch zuvor gab es noch einiges anderes zu berichten. Meine Entscheidung mich für diesen Abend nicht aufzudonnern war pragmatischer Natur. Noch immer kränkel ich ein wenig rum und natürlich überschlagen sich die Ereignisse kurz vor meiner großen Revue im Wintergarten am kommenden Sonntag. Doch wie sagt man so schön: Wie man es macht, macht man es falsch. Denn erstmalig hat mich Romy tatsächlich namentlich in ihr Programm eingebaut und laut eigener Aussage hätte Sie mich tatsächlich kurz auf die Bühne geholt – wenn … ja wenn ich an dem Abend wieder halbnackend das Parkett betreten hätte – wobei nackend war ich – aber das betraf eher mein Haupthaar ;)

Aber was solls – es war leider nicht so und insofern lief der Witz etwas ins Leere weil 99% der Menschen wenig Fantasie haben ;) um sich vorzustellen was hinter dem Glatzkopf in der 7. Reihe so alles steckt ;) . Kommen wir nun aber zu dem eigentlichen Programm. Einmal mehr hat Romy ihre Fanbase zu 110% abgeholt. Mit mehrfachen Standing Ovations wurde die Diva am Schluß der Show gefeiert auch wenn das eigentliche Finale mit der Pauken und Trompeten Gruppe „Part of the Art“ eher eigenartig zu Ende ging. Romy hatte sich nämlich schon verabschiedet, die Leute waren mehr oder weniger am gehen und die Kollegen auf der Bühne knüppelten noch einen Gassenhauer in die Tasten. Bis dahin aber dominierte die Königin der Blind Dates mit einem grandiosen Programm und tollen Künstlern. Neben der immer wieder wunderbaren Jocelyn B. Smith überzeugte mich der wunderbare Denis Fischer einmal mehr und wie immer genoß ich jeden Moment von Blackys Gitarre. Die große Zarah Leander wurde genauso wie Leohard Cohen herabbeschworen und manchmal hatte man das Gefühl das Romys Markenzeichen, das mittig hängende Acrylglaslogo, wie durch Geisterhand bewegt wurde… vielleicht war es auch nur die Nebelmaschine ;)

Natürlich wurde Romy wieder vom Stylist der Stars Frank Wilde ausgestattet und sah sowohl in goldener Pailette als auch im raffiniert schwarzem Wickelkleid einfach grandios aus. Ihr Blind Date anläßlich ihres 70zigster Jahrestages war für mich einmal mehr ein Highlight mit enormer Abwechslung und tollen Duetts. Dieses Konzept ist einfach so toll. Sogar meine wunderbare und in Hinsicht auf Romy Haag jungfreuliche Begleitung fühlte sich abgeholt – ließ lediglich als Anmerkung fallen, das das eher schlichte Lichtkonzept hätte ergänzt werden können, durch moderne Einspieler und Fotodokumente auf einer Videoleinwand, die das wirklich bemerkenswerte Leben von Romy Haag wiederspiegeln. An der Stelle meine ich aber gehört zu haben das eine große Doku über ihre Schaffen in 2019 geplant ist… ich hoffe ich habe mich nicht verhört. Das nächste Blind Date in den Wühlmäusen findet dann erst wieder am 12. Oktober 2019 statt und sollte ich selbst nicht auf der Bühne stehen werde ich diesmal natürlich wieder aufgestrappst erscheinen. Bis dahin freue ich mich Romy noch einigemale auf diversen Events wiederzutreffen.

About the author:
Has 2733 Articles

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top