Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
66 Views

Quatsch in Englisch heißt Daniel Sloss und Margaret Cho

oder zwei Nächte Quatsch für alle englischsprachig zugezogenen Grinsebäckchen …

blog-quatschinenglish

Egal in welchem Bezirk man wandelt – die angelsächsische Sprache springt einem förmlich entgegen. Auch wenn ich persönlich ein großer Freund dieser Ausdrucksform bin ;), u.a. weil es die einzige „Fremdsprache“ ist, die ich einigermaßen verständlich von mir geben kann – so kann ich verstehen, das sich in Berlin ein englischsprachiger Komiker erstmal finden muss. Deshalb geht diese Empfehlung an die unzähligen Vaudeville und Burlesque Performer aus den internationalen Metropolen dieser Welt, die mittlerweile alle in meen kleenet Berlin gekommen sind, um hier zu leben und zu lieben – vor allem die Kunst. Berlin hat sich als kreativste Metropole der Welt rumgesprochen. Nirgends findet man so eine Vielfalt und solch eine Freiheit wie in der Bundeshauptstadt. Der Quatsch Comedy Club trägt damit nun auch schon seit gefühlten 50 Jahren dazu bei… und neben der Tatsache, das dieses Haus von und mit Thomas Hermanns unzählige Talente gefördert und groß gemacht hat, importiert es seit 2013 auch  „Quatsch in ENGLISH“.

T_gr_Sloss15_2

Am 10. November ab 19 Uhr (Showstart 20 Uhr) überfährt uns DANIEL SLOSS mit sprachgewandten Gewalttaten zum kugeln und krümmen oder um es mal in seiner Muttersprache zu sagen:

Daniel is one of the biggest artists at the Edinburgh Festival Fringe and even though he is only 24 years-old he has sold out all his shows there. In fact, over the past 8 years he has performed to tens of thousands of people in Edinburgh, breaking box office records. He has also toured extensively through the USA, UK as well as Australia and appeared on TV shows including ‚Sunday Night at the Palladium‘, ‚John Bishop Show‘ and ‚Conan O’Brien‘ and released a live DVD. Last year Daniel’s first European Tour was a smash-hit with many shows selling out in advance. This year Daniel will perfom in sixteen different countries with his new show REALLY …?! – so make sure you BOOK EARLY!

T_gr_Cho15

Am 7. Dezember ab 19 Uhr (Showstart 20 Uhr) sticht uns MARGARET CHO brutal die satirische Realität mit Ihrer Psycho Show in den ungeschützten Rücken. Ihre Opfer können nichts mehr zu der Show sagen aber sie selbst beschreibt das so:

„This show is about insanity, and about the anger I feel about everything happening in the world right now, from police brutality to racism to the rising tide of violence against women.“ says Margaret Cho. „It makes me crazy -hence the title: „THE PSYCHO TOUR“ because there is no „I“ in team but there is a „CHO“ in psycho. I´m trying to bring some joy to the hysteria and insanity. It´s great when you can take something that´s very tragic and turn it around. That´s what I´m doing! Please join me in the madness!“

About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Geschichte des Korsetts
    © shutterstock Antike Die Modegeschichte zeigt das erste aufgezeichnete Korsett aus Kreta in Griechenland, getragen von den Minoanern. Bilder auf alten Töpferwaren zeigen sowohl Frauen als auch Männer, die formschlüssige Gürtel und Westen mit Lederringen oder Riemen anspannen, die die Taille verengen und formen. Kulturell zeigte dies eine ideale Frauenform, die die Schönheit ihrer Kurven […]

Back to Top