Do. Dez 3rd, 2020

Nina Queer gewinnt Trabrennen von Energy 103.4 mit Igmar 2.0

oder die queerste Stute Berlins läßt die Peitschen knallen und gewinnt das schräge Energy Pferdewagenrennen

blog_energy_trabrennbahntitel

Die Trabrennbahn Mariendorf gehört genauso wie der Funkturm und das ICC zu Berlins …. sorry … zu West-Berlins ehemaligen Symbolen. Ick muß zugeben, das ick als Berliner Pflanze, nie großen Wert auf sowatt gelegt habe und wenn ick mir heute diese verstaubte Atmosphäre der Trabrennbahn Mariendorf angekieke, hab ick auch nix verpasst. Der bröckelnde 70ziger Jahre Charme und die marode Technikinstallation ließen erahnen wie lange da nüscht gemacht wurde und dennoch…. es gibt Menschen die dort Ihre Glückseeligkeit finden -im Pferdewetten. Erstaunlich wieviele gespannt auf die Trabrennbahn kiekten als die richtigen Trabrennen losgingen.

blog_energy_trabrennbahn

Und zwischen all den in die Jahre gekommenden Möchtegern-Rennbahn-Adel tummelten sich nun Nina Queer, Jennifer von Jennifer Rostock und Rolf Eden. Geladen, um von Hörern des Senders ENERGY 103.4 über die Rennbahn gezogen zu werden…. Wer bitte denkt sich denn sowas aus? Natürlich Ingmar mit seinem Programm “Wer machts mit Ingmar 2.0.”…. und um noch einen draufzusetzen luden sie auch noch Kader Loth ein… Bravo.. eine Startmannschaft zum verlieben. Letztendlich hat unsere Medienmeisterin Nina Queer das Rennen gemacht, ob es nun an Ihren 55kg Lebengewicht lag oder an der Art Menschen zu begeistern… man weiß es nicht so genau *lol* … doch zumindest schaffte es Ihr Bock mit riesigem Abstand das Frl Queer als erste ins Ziel zu ziehen. Na siehste.. da soll nochmal jemand behaupten ne Transe hätte keine Führungsqualitäten.

Am Rande konnte ich übrigens hören wie ein kleines Mädchen ihren Vater fragte: “Papa, verkleidet sich der Mann jeden Tag?” …. ick wäre beinahe hingegangen und hätte gesagt: “Ja mein Kind… Nina wird jetzt berühmt, muß das also jetzt jeden Tag tun und verabschiedet sich jetzt schonmal von Ihrer Gesichtshaut” *lol* – ne mal im Ernst, wennste nicht Melli Magic heißt und nach über 16 Jahren Dauertravestie die Haut betoniert hast dann kann das blutig enden.. so wie bei mir. Ach und da war ja noch Frl. Loth, die anfangs nicht mit auf die Bühne wollte, weil sie nur als dritte ins Ziel gezogen wurde…und fürs mittelmaß ist sich ja Frl. Loth zu fein….  aber sie ließ sich wohl von den deutlichen Worten Ihres Managements “überreden”… “Geh da rauf… das ist PR !!” *grins, allerdings war auch die Frage einer RTL Moderatorin sowas von unterirdisch… “hallo Frau Loth… woran lags, warum haben sie verloren?” Häääääää, die wurde gezogen halloooo.. woher sollse das denn wissen… *mein Gott* da hätte ‘se auch gleich nach dem Wetter fragen können …bliebt noch Rolf Eden der irgendwie ein teilnahmsloses Vergnügen im Gesicht zu stehen hatte… und irgendwie Spaß hatte, zumindest sah es so aus.

blog_energy_trabrennbahn02