Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 74 Views

Krawall und Remmidemmi im After Aua…

oder Frl. Breakout und Madame Viagra rocken im Kinzo Club

Yippie Yipiie Yeah Yipiie Yeah krawall und Remmidemmi
Yippie Yipiie Yeah Yipiie Yeah krawall und Remmidemmi
Yippie Yipiie Yeah Yipiie Yeah krawall und Remmidemmi
Yippie Yipiie Yeah Yipiie Yeah krawall und Remmidemmi,
Wir tanzen auf den Tischen
Die Stimmung ist beschissen
(nee die war geil)
Ich will nackt sein (siehe Gloria)

Wir waren nur kurz unterwegs.. denn vom Haus B zum Kinzo is mit ’nen Mini Cooper S ne schnelle Nr….. wenn ich fahr. 😉 … Irgendwie war noch keiner von uns da.. was sicherlich ein übler Fehler war wie sich rausgestellt hat… Zuerst wurde uns nett zugerufen: Ey Mädelz hier müßt ihr rein!
Offensichtlich sahen wie etwas verloren aus denn da wo die Hausnr. dranstand waren nur Idioten drin… nee wartet.. besoffene Idioten.
Jedenfalls kaum waren wir drin.. GINGS LOS. Cool wieder genau auf den Punkt gelandet…schnell nen Drink geordert und Glorias ersten Auftritt genossen.

  blog_afteraua02.jpgKrawall und Remmidemmi

Sie trällerte den Christina Aguilera Song „Hurt“ und ich kann definitiv sagen es war ein besondere Erfahrung. Nun Frl. Viagras Stimme ist etwas dunkler aber sonst …. cool. Und das gute daran ist das gute darin das sie dieses Wochenende in der Honeckerlounge im Klub International wieder auflegt und Zitat „vielleicht träller icke ooch det ein oder andere liedchen…“ verspricht ;-)… so dont miss her or me 😉

blog_afteraua03.jpg

Aber wo war icke denn nun. Nun Glorias Auftritt wurde dann von Barbies Performance leicht getopt.. wie ich fand.. denn das Medley was sie vortrug war echt der Hammer…. die jeweilgen Videos findet ihr auf meinem youtube Account …. und dann …trärrääärrääää.. gabs das langerwartete Doppel von Deichkind. Beide hatten viel Spaß damit den Song vorzutragen und den ganzen Laden noch weiter zu ruinieren indem sie allerhand mitgebrachtes rumwarfen… ich hätte beinahe ein riesiges Schaumstoff-Dingsda aufn Kopp bekommen… aber dank eines geübten Ausfallschrittes striff das Ding nur meinem Arm. … Ey war das Absicht…. !!! ???
Egal. nach der Show verzogen wir uns in den zweiten wesentlich kleineren und gemütlicheren Teil des Ladens der auch einen eigenen Turntable hat…. und trafen: Kitty…. cool aber heute im Männerkostüm … und Krizzy die mir immernoch die Bilder schicken will 🙁 ….

blog_afteraua05.jpg

Kaum sah Pricilla eine leere DJ Pult konnte sie Ihre Finger nicht von dem Gerät lassen und fummelte schon einen neuen Song in die Boxen… aber Frl. Breakout ließ sich nicht den Platz streitig machen und löste sie nach kurzer Zeit ab. Nun der Sound war sehr nett und die Songs wesentlich besser als in der Haupthalle vom Kinzo… woher ich das weiß… ich war Pipi, Lippenstift nachziehen, Abpudern… und spazieren und Getränke holen… so is das eben „Frau hat viel zu tun und sitzt da nicht blöd rum ;-)“

blog_afteraua04.jpg

Der Abend war ein großer Spaß und nachdem Pricilla und Jenny langsam nach Hause mußten …. fuhren Zoe und ich nochmal ins Haus B…. denn wenn gar nix mehr geht geht immernochmal das Haus B.. dachten wir.. stimmte aber nicht.. war total Kacke und der DJ war ein ehemaliger BVG-Busfahrer in Vorruhestand der einen Formular braucht um einen Wunschsong aufzulegen… jibbet sowatt???

Gut es wurde hell…. und ich dachte so ein geilen Abend jibbet nich nochmal… falsch gedacht… der Abend darauf wurde noch besser… ich sag nur MELLI legt auf im GMF…. und das Bangaluu zeigt Waschbretter noch und nöcher….watt jibbet besseres…. ach und bitte den Monitor um 90° drehen weil ich die Damen natürlich in voller Schönheit drauf haben wollte und zu blöd bin das irgendwie umzukonvertieren oder was weiß ich… 😉

https://www.youtube.com/watch?v=UztyTt3jlvw
About the author:
Has 2700 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top