Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 343 Views

Halloween Masquerade 2015 in Berlin

oder alle Jahre wieder wirds gruselig in Berlin

blog-halloween-2015
blog-halloween-2015-02

Aus meiner ist das ganze Jahr Verkleidezeit und irgendwie Pflicht immer was neues zu erschaffen – doch Halloween ist die Kür. Ich finde nichts langweiliger als sich mit Travestie zu beschäftigen und dann an Halloween sich ein bissl Blut ins Gesicht zu tupfen. Andererseits könnte das auch ein Statement sein… „ich bin das ganze Jahr schon gruselig genug“… hahahaha… nee Spaß beiseite. Halloween ist für mich was besonderes und nach all den Jahren kann ich immer wieder nur eine Halloween Party in Berlin empfehlen. Bob YOUNGs Halloween Masquerade… die diesmal auf Messers Schneide stand. Irgendwie ist die schon festgelegte Location kurzfristig ausgefallen und der gute Bob musste alle Hebel in Bewegung setzen um den Gruselfetishisten Berlins ein neues Zuhause zu bieten. Glücklicherweise ist das gelungen und somit findet die diesjährige Halloween Masquerade 2015 in neuer Location in den Katakomben am Gendarmenmarkt statt…. Toll.

Auf die Frage warum gerade DIESE Halloweenparty so herausragend ist gibt es wieder nur eine Antwort. Die Liebe zum Detail übertrifft alle anderen und färbt zu 100% auf die Gäste ab. Hier sieht man in der Regel Kostüme, die man sonst nirgends sieht. Hier geht niemand zu Deko Behrendt um sich ein fertiges Herren- oder Damenkostüm zu kaufen oder nur sehr wenige. Hier wird geschraubt, bebastelt, gemalt und zerstückelt. Auch wenn ich persönlich dieses Jahr nicht so 100% in Stimmung bin… so werd ich mir dieses Spektakel nicht entgehen lassen und in letzter Minute noch was richtig ekliges ausdenken. Die Vorbereitungen dafür laufen seit 3 Tagen und ob das Ergebnis entsprechend wird und mit so Kostümen wie die Gremlins mithalten kann.. das seht ihr dann am kommenden Samstag in Berlin Mitte (U-Bahn Stadtmitte). Zu erwähnen wäre auch das Kabinett des Schreckens das im Gegensatz zu billigen Geisterbahnen mit echten Darstellern gefüllt ist. Auch der Schminkservice und die Gimmicks am Rande des Events sind supertoll und detailverliebt…. Tickets sind übrigens HIER erhältlich und ich würde jedem empfehlen noch schnell ein Ticket zu erwerben, denn irgendwie kursiert das Gerücht das es diesmal limitiert ist 🙂 … also Kopf ab und schnell buchen.

Hier findet ihr IMPRESSIONEN der letzten Jahre…

Halloween Masquerade 2014, Halloween Masquerade 2013, Halloween Masquerade 2009

blog-eat-lipstick-02

Als kleines Randbemerkung muss ich noch loswerden das auch schon am Freitag, den 30.10. in der Platoon Kunsthalle Berlin die wunderbare EAT LIPSTICK Record Release Halloween Sause abgefackelt wird und ich dort die wunderbare Aufgabe übernommen habe ein bissl die Künstler anzusagen. Mal sehen welchen Charakter ich an dem Abend ausführe…. Für alle die das Halloween Wochenende wirklich ernst nehmen ist dieser Termin ebenfalls ein MUSS.

blog-eat-lipstick

About the author:
Has 2677 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Die fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift IdeaOktoberfest 2016 - mitten uffe Wiesn :)Sailor Girl 2016Welcome to my WonderlandKITTYKAT ON THE RUN
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top