Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 57 Views

EXTRAVAGANZA 2014 Preisverleihung – Strip for Charity –

oder ein funkelnder und heiß prickelnder Abend

blog-extravaganza-2014-02

Die Extravaganza… ein PREIS den selbst Reinald Grebe erstmal googeln musste und wahrscheinlich umsomehr überrascht war über die Vielfalt des gezeigten Entertainments. Bereits im zweiten Jahr hat mich diese Veranstaltung sowas von abgeholt… das könnt ihr Euch gar nicht vorstellen. Die bunte Mischung an Boylesque, Tanz, Burlesque, Artistik und Gesang… genau DAS nenn ich gelungene Abendunterhaltung. Und das beste daran.. der Event tut gutes und spendet die Einnahmen an die Berliner AIDS Hilfe. Thomas Gottschalk hat kürzlich in einem Fernsehinterview gesagt, das sich Charity und Party nicht zwangsläufig ausschliessen und spielte damit auf den Rosenball an… und auch wenn er mir jetzt nicht wahnsinnig sympatisch ist… RECHT hat er an dieser Stelle.

blog-extravaganza-2014-17

Das ich in meiner Aufzählung den Gesang als letztes genannt habe hat seinen Grund. Es gab viele Highlights in der gestrigen EXTRAVAGANZA Show aber Gabi Decker hat mich echt überrascht. Ick meine, da denkste du kennst deine Pappenheimer und dann das. Gabi Decker hat einen Song zum besten gegeben und mir hats sprichwörtlich die Sandaletten ausgezogen. Was für eine tolle Stimme… WOOOW… also am 25.6. bin ich im TIPI und überzeuge mich davon, das Lieder tatsächlich aus Musik gemacht werden. Natürlich gab es wieder einige tolle Tanzeinlagen des Ensembles des Friedrichstadtpalastes und auch hier wurde geklotzt und nicht gekleckert. Tolle Frauen und Männer in schönen Kostümen und berauschender Choreo – egal ob nun brasilianisch oder pop… des Team vom Friedrichstadtpalast beherrscht einfach alles – und dabei schwebte immer ein Hauch Kinky mit… i like!

  • blog-extravaganza-2014-01
  • blog-extravaganza-2014-03
  • blog-extravaganza-2014-04
  • blog-extravaganza-2014-05
  • blog-extravaganza-2014-10
  • blog-extravaganza-2014-09
  • blog-extravaganza-2014-08
  • blog-extravaganza-2014-07
  • blog-extravaganza-2014-06
  • blog-extravaganza-2014-11
  • blog-extravaganza-2014-12
  • blog-extravaganza-2014-13
  • blog-extravaganza-2014-14
  • blog-extravaganza-2014-15
  • blog-extravaganza-2014-16
  • blog-extravaganza-2014-18
  • blog-extravaganza-2014-19

Die Vielfalt der kurzweiligen Show nahm kein Ende. Die bunten Hunde Jack Woodhead und David Peireira gaben Boylesque zum besten, die bezaubernde Katherina Lebedew ihre Boden- bzw. Stuhlakrobatik und wie gut man auf Koffern balancieren kann, wurde ebenfalls auf den Punkt gebracht. Als großes Finale hat sich die Theatergemeinschaft der Extravaganza aber noch etwas aufgespart. Thomas nannte es den Ben Hur der finalen Abschlussnummern und er behielt recht. Marvin A. Smith hat eine Produktion in der Schublade mit dem bezauberden Namen BLUSH und mir blieb final die Spucke im Halse stecken. Eine Frau in einem langen Mantel liess erahnen – hier gibt es noch einen Impact. Während die Tänzerinnen schon tolle Kostüme hatten, fiel der Mantel und … ahhhhhhhhhhhhh…. ein Catsuit bestehend aus 2 Mio Swarovski kam zum Vorschein. DAS meine lieben.. DAS war der Augenblick an dem ich erstmalig ALLES.. wirklich ALLES getan hätte um dieses Outfit zu bekommen – wenn die bevorstehende Show von Marvin das weiterführt stehe ich erstmalig in meinem Leben 3 Tage vor der Premiere an der Location um die besten Plätze zu ergattern – egal in welcher Location !!

Ach und so ganz nebenbei wurde natürlich noch ein Preis vergeben.. Reinald Grebe durfte wie vor ihm Dagmar Manzel seine Freude in Form eines Bühnenstücks abliefern und er sorgte für gewohnt genial gemeine Unterhaltung. Fazit:.. der ABEND verdient eine dicke rote Schleife in dieser Kolumne und bleibt mir bis zum nächsten Mal in wunderbarer Erinnerung. Das einzige was mir gefehlt hat im bunten Potpourri war ein kleines Häppchen politische Satire der Distel.. NUR MUT.. es steckt so viel Glamour im zynischen politischen WORT 🙂

About the author:
Has 2680 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top