Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 265 Views

Bonjour Latexmode und Kopfschmuck Showroom

oder zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen is ganz einfach – manchmal sogar drei!

tres bonjour latex couture

Das Hamburg bei uns auf dem Programm stand, dürfte jedem Leser nicht entgangen sein… das wir allerdings noch die Eröffnung des neuen TRES BONJOUR / HAT AFFAIRS Shops miterlebt haben wird nur dem ein oder anderen aufmerksamen Leser noch in Erinnerung sein. In der Torstraße 3 gelegen ist der kleine aber äußerst hübsche Laden in fußreichweite zum Alexanderplatz, dort wo es Shoppingmalls in Hülle und Fülle gibt – u.a. das Alexa.

So ist es ein leichtes für Menschen die das besondere suchen schnell mal einen Abstecher eben in die Torstraße zu machen, sogar zu Fuß denn ich kann behaupten der Weg lohnt sich. Sowohl die Latex-Couture als auch …. oder gerade wegen des wunderbaren Kopfschmuckes von Tres Bonjour .. ist ein Besuch ein Muß. Als wir ankamen sind wir als erstes über TomTo Korsetts gestolpert die sich unmittelbar auf der gegenüberliegenden Seite angesiedelt hatten. Ick meine was gibt es besseres für Leute die eben nicht den Schrott von der Stange kaufen wollen und sich der Besonderheit kleiner aber feiner Couture bedienen wollen … ick meine sogar die liebe Zoe Delay hat mittlerweile Spaß daran gefunden Outfits zu tragen die deutlich mehr als 5 Tankfüllungen kosten.

Latex Mode Berlin
Dicht an dicht.. Fetisch meets Fashion meets glamour!! TomTo und HatAffairs

Nach unserer Begrüßung durch Anja die mich ja schon von der Fashion Show her kannte… oder beinahe erkannt hat… bzw.. eigentlich nicht so richtig aber als ich dann den Namen sagte, *ping* .. näääää… wow… und OK? also es kam alles was man sich vorstellt… offenbar ist meine „Verwandelung“ so groß das ich mir jetzt darüber Gedanken machen muß – bin ick als Typ so unscheinbar oder als DragQueen so imposant 😉 … naja ick nehm mal zweites.. weil ick bin ja nicht eingebildet *lol* … jedenfalls war mir klar „hier gehste nicht raus ohne was gekauft zu haben“. Das gute daran.. meine Süße gab mir freie Bahn… nicht weil sie ooch kaufen wollte.. neee weil sie schon gekauft hat. Ick sag mal so PRADA hat sich gefreut. *grins*

Latex Mode Berlin

Juut nach kurzem Checking der Ware – in dieser Hinsicht schlägt dann doch meine überwiegend männliche Seite durch – ick kieke kurz, sehe und greife zu – war schnell klar das süße rote Hütchen mit dem originalen Netz und den tollen Federn muß meins sein.. weil es paßt wie die Faust aufs Auge. Gesehen, gekauft. Meins…. für immer und ewig .. außer ick vererbe es irgendwann.. oder muß es wegen insolvenz verkoofen. Grausiger Gedanke.. aber in der heutigen Zeit weiß man ja nie. Juut… also um es kurz zu machen… dieser Laden hat die Creme de la Creme der Kopfaccessoires und gleichzeitg eine wunderschöne Latexmode im Angebot und das superzentral und schräg gegenüber vom Showroom der einzigartigen TomTo Korsetts. Ich durfte mich natürlich als erster Kunde bzw Kundin in das Goldene Buch der Strasse eintragen.. welche Ehre *smile* .. und laut Anja war ich wohl auch die einzige Investorin des Tages… obwohl es wohl noch heiß her ging an dem Tag und viele lustige Fotos entstanden sind.. allerdings war ich da schon auf Hamburgs Straßen unterwegs.

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top