Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
6 Comments 69 Views

Wild Roses Revue im Admiralspalast

oder the devil comes from san francisco… the city of sin 😉

Wild Roses Revue

Das waren die einleitenden Worte des Conférencier im Teufelslook…und der Auftakt zu einem wirklich anstrengendem Wochende. Aber es war eine geniale Einleitung.. großes Theater… wunderbare Kostüme die uns schon im der Eingangshalle erwarteten. Kleine aber feine Stände wie die Korsettikone TOMTO und eine wunderbares Accessoire-Lädchen für Kopfgestecke und burlesque Extras namens Zussa aus BERLIN… stellten Ihre feinen Unikate zum Verkauf aus.

Dann begann die Show.. Artisten im Stile der burlesquen 30ziger Jahre… Zauberer aus dem Wintergarten Variete… Schwertschluckerinnen…Verknotungakrobatinnen…Kakerlakenwettrennen!!!…. niemals pervers.. immer mit sooo viel Stil…tollen Kostümen und einer Show die ich bisher nur mal in der Bar jeder Vernunft erwartet hatte…. aber leider es leider nicht geschafft habe diese anzuschauen…. 🙁 …

Es schien also ein ganz großer Abend zu werden… und der Schein sollte sich im Laufe des Abends bewahrheiten. Doch zurück zur Show: Ich überleg gerade welchen der vielen tollen Acts ich mal besonders hervorheb… mnnnhhh.. die Meerjungfrau-performance war Klasse (wobei ich da am Samstag noch eine bessere erleben durfte…. ;-)) – der Teufel der die Show moderierte war ebenfalls brilliant…. oder soll ich eine der vielen wunderbaren Livegesungenen Musikstücke zeigen… ach Kinders manchmal isset echt schwer hier nen Beitrag zusammenzukloppen und abzuwägen isser nun zu lang oder zu kurz….

https://www.youtube.com/watch?v=wolVo3ZrmVc

Also ich nehm mal die Schlangenfrau und den Teufel. Zum Teufel nochmal war der gut. Neben der Moderation hat er ein paar kleinere Kartentricks vorgeführt…. ach was sag ich KLEINERE… die sahen anfangs klein aus entpuppten sich dann aber als wirkliches Highlight.. in dem Video da unten zum Beispiel geht das so weiter das der nicht einfach die Karte findet die der Typ gezogen hat sondern das er das Kartenspiel mit einer Peitsche der Frau aus dem Mund schlägt und dabei die junge Dame lediglich mit Ihrer Zunge die vorher erwählte zurückbehält… Also es war schon was besonderes aus meiner Sicht… dann die Schlangenfrau… also was die konnte brauch ich nicht lange zu beschreiben.. aber fest steht.. der Spruch du kannst dir mal am Arsch lecken trifft bei Ihr auf eine definitive Möglichkeit… 😉 .. oki sowas hab ich auch schon im Wintergarten gesehen aber hier war das einfach mit toller Musike und in dem Ambiete eines Admiralspalast unglaublich stimmig.

  Devil in Disguise
https://www.youtube.com/watch?v=WVe81AOSYdw

In der Pause gab es dann das so groß im Vorfeld angekündigte Kakerlakenrennen von Nikolai Makarow mit offiziellen Formel K Rennwagen und wohlklingenden Namen wie OLGA oder NINA und ANASTASIA die am Ende das Rennen gemacht hat… und auf jede dieser Tierchen konnte man wetten und sich je nach Wettkurs sein Eintrittsgeld wiederholen.

Kakerlakenrennen

Nach der zweiten Halbzeit kündigte das Teufelchen auch noch eine Aftershowparty an.. und hey.. wir sollten eigentlich bleiben tat es aber nicht….. dafür aber kamen wir später zurück und wie sagt Frau immer so schön: Die späten Gäste sind die besten, in diesem Falle war es Diana Becks und die daueranwesende Nina Petite und meine Wenigkeit…. wir machten uns auf das restliche Abendprogramm zu gestalten.. und mal so am Rande.. die Erlebnisse der letzten zwei Tage erlauben geben Stoff für min… 10 Blogeinträge.. aber ick fass ma einfach kurz und mach nur 8 draus 😉 .. jibbt ja auch noch mehr inner queeren Welt….

About the author:
Has 2700 Articles

6 COMMENTS

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top