Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1313 Views

Wenn die Heels drücken: Botox!

oder wie weit geht der Schönheitswahn noch?

Botox

Wenn ich mich für den Abend präpariere… in meinem alter ist das wohl eine Präparation … dann ist das letzte Glied in der Kette: die Heels. Klar suche ich mir vorher zwei oder drei Paar raus die zum Outfit passen könnten und mir kommen ein bissl die Sorgenfalten wenn es ein Paar wird welches schon bekanntermaßen etwas unbequem werden könnte…. aber watt mutt datt mutt.

Nun hab ich gestern einen Bericht gesehen mit einer angeblichen Lösung für das Problem der schmerzenden Füße. Aus Amerika….. woher sonst… schwappt eine neue Welle der kosmetischen Verstümmelung rüber… nicht falsch verstehen … ich hab nix gegen die chirurgische „Verbesserungen“ einzelner Makel.. im Gegenteil ich würde sogar irgendwann selber darauf zurückgreifen… wenn es notwendig erscheint….

botox heels

Aber sich die Füße mit Gift vollspritzen zu lassen nur um länger in Stöckel rumzuklackern… nääää… ick denke das geht an die Grenzen der Vernunft. Das natürliche Schmerzempfinden des menschlichen Körpers hat mir schon diverse Male zu verstehen gegeben das es diesmal doch wieder einmal zu lange war in diesen mörderischen 10 cm Absatzschuhen den ganzen Abend rumzulaufen, rumzutanzen manchmal sogar zu rennen…. und noch vieles mehr. Und ick stell mir dann so vor wie es wäre wenn sich erste Blasen am Fuß öffnen, nach dem Wundwasser sich langsam das rohe Fleisch aufreibt und das Blut mir meine tollen Heels versaut… und alles nur weil ick gar nicht merke wie die neuen Heels reiben… und das passiert garantiert… wobei man könnte sich ja VORSICHTSHALBER den ganzen Fuß bandagieren und dann 6 Schuhgrößen größer kaufen… das sollte dann klappen *lol*

Das es auch noch ekeligere Methoden gibt sich Eigenfett-Pölsterchen oder Silikon in die Fußballen spritzen zu lassen will ich gar nicht erwähnen denn dazu fallen mir bestimmt auch noch Perversitäten ein…. also es lebe der Schmerz denn dann weiß man das der vorherige Abend ein wunderbares Erlebnis war.

VIVA LA ALGIA ! (… naja aber nicht falsch verstehen…. )

… denn am allerbesten is natürlich … wenn trotz einer durcht(r)anzten Nacht nix wehtut… nicht mal der Kopf!

Tagged with: , ,
About the author:
Has 2733 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top