Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
23 Views

Was bin ich?

oder welches Schweinchen hättens den gern?

blog_wasbinich.jpg

Spätestens seit der Bekanntschaft mit Melli, Mataina, Stella und Co. wurde mir eines klar…. also DJane oder Bühnenpräsenz ist momentan eher nicht meine Stärke… denn solch klasse Shows und coole DJane Performances bedürfen einer langjährigen Vorbereitung ;-) … ich bin so deprimiert :-( (nich ganz ernst gemeint)

Aber was solls.. egal…. jede besinnt sich darauf was sie kann … nun laßt mich mal überlegen was ich kann? Kleine Schweinchen mit Fünfmarkstücken füllen kann ich jedenfalls nicht… obwohl der gute Robert Lembke ein bissl so aussah wie mein Opa. Vielleicht sehe ich im Alter auch soooo aus.. Ohhhh Gott.

Heute ist mir etwas seltsames passiert. Etwas was mich zum Denken angeregt hat…. ja ja das kann ich auch manchmal. Etwas was vielleicht mehr war als nur der Gedanke eine leicht angetrunkenen Freundin.

Die Fragen: Was will ich? Wo will ich hin? Warum geb ich so „extrem“ Gas?

Nun ich will das mal versuchen zu beantworten ohne zu wissen was die Zukunft oder das Schicksal für mich vorgesehen haben…. aber ich weiß das es draussen gerade regnet.. ich gerade nach Hause gekommen bin… es 7:21 ist… und der Abend im Geburtstagsclub sehr lustig war. Was ich will ist eigentlich relativ bescheiden.. ich will nette Menschen kennenlernen und Spaß haben denn wir werden alle viel zu schnell alt ;-) und ich bin ein ziemlich ungeduldiger Mensch…. so war ich schon immer. Darum gebe ich so viel „Gas“… außerdem wenn ich etwas mache…. dann richtig. Mir hat vor einem halben Jahr jemand gesagt… netter Blog aber die intensive Schreiberei hälste maximal 2 Monate durch. Nix da. Ick mach das solange bis Berlins Drags in ganz Deutschland mit Vor- und Nachnamen ins Gebet genommen werden ;-) …. nee Mädelz ihr müßt Euch nicht bedanken.. is schon OK ;-) Denn es ist einfach immer noch so… klappern gehört zum Handwerk. UND mein Handwerk verstehe ich … Kommunikation ist mein Leben.

Aber wenn ich etwas gelernt habe ist es das was ich hier schreibe extrem subjektiv ist… Nachahmer handeln auf eigene Gefahr…..

Nun denken offenbar manche das es mein Ziel ist möglichst schnell viele bekannte Drags/Transen oberflächlich kennenzulernen und dann solange in dem Schein zu baden wie die Person am Himmel als Stern leuchtet…. obwohl…hmmmnnn… ok .. ein bissl schon….
Nee … Generell aber FALSCH.. und das sei an dieser Stelle deutlich gesagt… eigentlich isses mir wurscht wer wann wie berühmt is… klar macht es Spass mit Mataina Fotos zu machen oder mit Janka Pläne zu schmieden… mit Stella Spaß zu haben aber nur darum weil sie einfach nette Menschen sind die ich respektiere und wenn Frl. Ahh wie Süß mir sagt sie mag nicht alles gebloggt haben aus dem und dem Grund …. dann gebührt es der Respekt der Freundschaft es nicht zu tun. Ich denke das Leben ist immer ein geben und nehmen…. und wenn man zuviel nimmt und nix gibt dann geht der Respekt flöten… und die Freundschaft ist im Eimer.

Und die Frage warum ich rumtranse hat ne bekannte Chatterin von mir mal beantwortet….

Well I do love being smooth all over
I do love smelling all feminine
I do love the feel of nylon against my skin
I do love all the sexy feminine clothes I get to wear
I do love the way stilettos change my shape & posture
I do love the transformation when applying make up
I do love that I can have any style or colour of hair
I do really love the attention I get when out
I do love being treated like a woman when I am out
and
‚cause i can (der Zusatz is von mir)

Und damit hoffe ich das allet verständlich rübergekommen ist.. auch an die Person an die es gerichtet ist…. meine direkte Antwort auf deine Frage war: Live fast Die young…. ok. ich war nen bissl angedüdelt… deshalb hier diese umfassende Antwort.

About the author:
Has 2733 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top