Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 33 Views

Swing N Jive Easter Ballroom

oder die Puppini Sisters und der Ray Collins‘ Hot Club rocken des Admirals Palast

puppini sisters

Es gibt Events, das gehört es einfach zum guten Ton.. ach was sag ich die sind Pflichtveranstaltungen. Eine Swing N Jive Oster Ballroom im wunderschönen Admiralspalast gehört einfach mal dazu. Die Location, die Stimmung, die Leute – einfach alles paßt 200%tig zusammen. Ein Abend der rundum ein Genuß war. Aber ick fang ma von vorne an.

https://www.youtube.com/watch?v=Lx-Uj5w2zpc

Es war wie immer ein megastress… denn irgendwie scheint die Zeit immer gegen uns zu sein. Um so besser isses wenn man dann zu einem Event stöckelt der praktisch einen zurück in die Vergangenheit transportiert. Kleinigkeiten mußten noch besorgt werden… denn ich hatte heute mal wieder die Gelegenheit als Süße meine Süße auszuführen. Veranstaltungen dieser Art kann sich meine Rockabella nun auch nicht entgehen lassen und schloß sich Zoe und mir an.

puppini sisters

Nun wenn sich zwei Hühner in 2 Stunden aufbrezeln sollen dann fliegen schon mal Dinge durch die Gegend. Ick sag nur eins – Schlachtfeld! Dazu kam noch und das ist einer der wertvollsten Erfahrungswerte die ich so gestern gelernt habe…. Rolle Deine echten Haare niemals mit KLETT-Wicklern ein… ausser du stehst auf Schmerzen oder möchtest eine Teilenthaarung vornehmen….

puppini sisters

OK .. wir kamen wie immer auf den letzten Drücker und mußten ooch noch zum Admiralspalast loofen… bei der Kälte. *kotz* … Drinnen stellten wir fest das diese Veranstaltung ENORM gut besucht war und was noch wichtiger war… wiedereinmal besonders toll gestylt. Die Damenwelt – aber auch die Herren der Schöpfung bewegten sich stilecht und glamourös gestylt im 30er, 40er, 50er Look. Ick liebe diese Zeit. Dann betrat der Hauptact die Bühne – the incredible Puppini Sisters… uns hielt es nicht in der ersten Etage wir mußte direkt an die Bühne. Auch wenn das bedeutete die gesamte Show auf Heels zu stehen.. aber es hat sich gelohnt. Denn die Sisters hautnah zu erleben war Klasse. Schon der burlesque Auftakt war ein Genuß. Im Publikum konnte Frau alles wahrnehmen was ein Publikum dieser Epochen braucht… tattoowierte Rockabellas wechselten sich mich unglaublich stilsicher getragenen Kopfschmuckträgerinnen ab, Armykostüme der 50ties aber auch Navyleibchen ala Ponymädchen standen Side by Side… Apropos Ponymädchen… konnte ich doch glücklicherweise dank Oliver noch kurzfristig meinen Gutschein von Shawn einlösen und mußte somit nich auf den Bestand zurückgreifen… toll.. vielen Dank.

https://www.youtube.com/watch?v=OWfRO4HJiH0

Und es wurde viel getanzt.. RocknRoll und damit meine ich WIRKLICH RocknRoll… es flogen die Petticoats, es wurden die Hüften gebogen zum Jive-Takt und es wurde geswingt was das Zeug hielt. Die Puppinis zogen alle in Ihre Bann. Danke für diese tollen Eindrücke. Nach drei Zugaben war dann auch dieses Abenteuer beendet…. d.h. neee noch lange nicht… denn nach den Sisters folgten noch die Ray Collins Hot Club Band und zwischendrin noch eine burlesque Show, eine Modenshow von Herr von Eden und.. welch ein Zufall.. ein Dessousshow von BLUSH Dessous. Aber davon jibbet morgen mehr….

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top