Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 35 Views

La Cocotte Diner for Charity 2010

oder lecker futtern, Burlesque Show erleben und gleichzeitig Schleife zeigen – wo gibts das sonst?

blog_Queerlesque_LaCocotte02

Am Mittwoch den 1. Dezember ab 20 Uhr spendet das La Cocotte den gesamten Umsatz seines Gala-Menus an die Berliner Aids-Hilfe. Ferner verzichten alle Mitarbeiter und natürlich auch wir auf Lohn und Honorar. Chantal (House of Shame) empfängt die Gäste und Janka Kroft, Sandy Beach „The Teaserettes“ und meine Wenigkeit werden uns um die Unterhaltung kümmern, so dass die zwei großen B’s genial miteinander harmonieren… nein ich meine damit nicht zwei Brüste.. ich rede von Burlesque und Benefiz! 😉

Am Welt Aids Tag werden wir mit unseren Darbietungen diesem Thema auf offenherzige und humorvolle Weise begegnen. Wir hoffen auf euch, um diesen wichtigen Abend wieder unvergesslich zu machen.

Folgendes Menü wird für 30,00 EUR Euren Gaumen in Extase versetzen:

  • Caviar de saumon sur terrine de homard? (Hummer Terrine mit Lachs Kaviar)
  • Consommé de gibier et julienne de navet? (Wild Consommé mit Französische Baby Steckrüben)
  • Pintade à la lorraine aux morilles ?(Perlhuhn Suprême nach Lothringer Art mit Morcheln)
  • Chips de betterave au Vacherin chaud? (Rote Beete Chips mit warm Vacherin Mont d’or Käse )
  • Mini Charlotte Praliné-Poire? (Mini Biscuit Küchlein Nougat-Birne )

Verbindliche Reservierungen sind absolut unumgänglich, schließlich wollen wir das es bis auf den letzten Platz ausverkauft sein wird… Telefonische Reservierungen von 18 Uhr bis 1 Uhr nachts bitte unter +49 (0)30 789 57 658 an Philippe oder von 12 Uhr bis 18 Uhr unter +49 (0)179 326 7463…. der Chef persönlich wird Euch einen traumhaften Tisch zurecht machen. Eine kleine Anmerkung von mir… ick hab die Reservierungsliste gesehen… und kann Euch sagen… zu lange solltet ich nicht mehr warten!

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top