Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 57 Views

Fest Fester Gauklerfest Berlin 2008

oder eine Runde über das Gauklerfest vermittelt viele schöne Eindrücke und schmeckt gut.

Gauklerfest 2008 Bilder

Seit 1986 tummeln sich Kleinkünstler, Entertainer, Musiker, Künstler und die die es noch werden wollen in Berlin auf dem Gauklerfest. Dieses Jahr wird das Fest praktisch 18 – also volljährig. Quasi endlich vogelfrei – gab es doch an der ersten Location am Los-Angeles-Platz immer Ärger mit den Anwohnern – steht das Gauklerfest nun direkt vor der Staatsoper unter den Linden im besten Glanze.

Feuervogel Akrobatik Gauklerfest 2008

Der erste Eindruck – wie jedes Jahr an dem ich da war – Freß- und Suffgelage an jeder Ecke wie überall. Doch der erste Eindruck ist falsch. Wenn man sich länger aufhält erkennt man neben den normalen Kommerz die vielen kleinen Bühnen, Kleinkünstler die sich durch die Mengen bewegen, das leckere Essen fern von einfacher Pizza und Burger und natürlich auch die Kunstgewerbestände. Letzteres konnte wirklich voll überzeugen. Schöne Schmuckstände wie der von BeZees – Trends, Emotions, Mode und Schmuck die in ihrem Ladengeschäft am Kurfürstendamm 171 wunderbare Unikate fertigt und dessen sich meine Süße nicht entziehen konnte sind nicht ungewöhnlich. Ich entdeckte viele schöne Schmuckstände – aber auch andere tolle Handwerkskunst wir dargeboten.

http://de.youtube.com/watch?v=bWmCeV_HNOQ

Neben den glitzernden funkelden Verlockungen locken aber auch Leckereien von frischen Austern bis hin zu leckeren französischem Zwiebelflammkuchen. Unsere Wahl viel auf ein einfaches Fladenbrot mit Lachs, Ziegenkäse und Krautsalat. Günstig und lecker. Unter dem Torbogen wird richtig gefeiert, Cocktails, Party, Tanzen und mehr wird geboten und ausgiebig genutzt. Spaß und Freude bieten auch die Darbietungen der Künstler auf den Bühnen und in der Menge. Gesehen habe ich Feuervogel eine Performance die mit Tanz, Theater und Akrobatik eine Geschichte erzählt. Toll wars. Meine Kleine fand allerdings den Zauberkünstler am spannendsten… aber auch die musikalischen Darbietungen haben Lust auf eine lange Nacht gemacht. Schade das um 0 Uhr vorbei ist….

Gauklerfest 2008 Bilder
Das könnte ja das nächste CSD Kostüm werden… na wer hat Lust? Aber ick mach nicht den Arsch 😉

Bemerkenswert fand ich auch noch das jeder dritte mit einem sehr gut ausehendem leckeren frisch gebackenen Brot durch die Gegend lief das nach Aussage mehrerer Besucher fantastisch schmecken soll. Wir ließen uns noch eine Süßspeise in der Dämmerung schmecken und verließen das Gauklerfest 2008 mit ein wenig Wehmut. Aber vielleicht geht ja noch ein Besuch dieses Jahr…! denn das Gauklerfest geht bis zum 10.8.

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top