Do. Okt 17th, 2019

Zwanziger Jahre Tanznacht mit Frozen Hibiscus Modenschau

oder ein Revival mit vielen modischen Extras

blog_frozenboheme

© Frozen Hibiscus Bild von Andre Hercher

Die Boheme Sauvage hat viele Locations. Zumeist auch wirklich schöne.. aus meiner Sicht gab es lediglich zwei die nicht ganz passten, zum einen die ganzen Menschen nicht rein, zum anderen das Interior. Doch andersherum gibt es auch zwei die hundertprozentig passen… quatsch.. zweihundertprozentig. Die eine davon ist leider für 2009 schon vorbei… und ich hab es bedauert nicht anwesend sein zu können.. doch es gibt noch eine zweite.. der wunderbare stillgelegte Wintergarten der jetzt sozusagen entstaubt wird. Denn als Vorgastspiel hausiert die Boheme Sauvage in diesem Spielort der kulturellen Geschichte Berlins bevor die wunderbare Black Flamingo Burlesque Show eröffnet wird.

Doch nicht genug präsentiert auch noch ein tolles Berliner Retro-Modelabel genannt Frozen Hibiscus erstmalig die zweite Damenkollektion der Prime-Linie. Hierbei handelt es sich um eine exklusive Kollektion aus hochwertigen Stoffen mit aufgefallenen Schnitten. Die zehn Outfits sind eine modische Zeitreise beginnend bei den Zwanziger bis hin zu den Fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts und zeigen wie, aus dem bubenhaften Mädchen eine glamouröse Diva wurde. Im Unterschied zur Blossom-Linie wird jedes Kollektionsteil einzeln angefertigt, auf Wunsch des Kunden auch auf Maß.

Also wenn das kein Grund ist dann wees ick oooch nicht. Und dann jibbet da ja auch noch Showanteile.. man darf gespannt sein was Calida del Sol zu auf die Bühne zaubert. OK der Samstag ist voller Events aber mal ehrlich… gibt es schönere, stilvollere, glamourösere… ick bezweifel das….!