Do. Dez 5th, 2019

Wenn ein Berliner Goliath (Verlag) einen David sucht…

oder ein Chance täglich mit Sex, Drugs und Rock’n’Roll in Berührung zu kommen

blog_goliathverlagtitel
© www.goliathimages.com

Der Goliath Verlag ist seit 10 Jahren eine Spielwiese für Sex’troviertiertheiten und ungewöhnlicher Provokation. Subkulturelle Künstler wie Fred Berger, Dave Naz, Pierre Radisic, Derek Ridgers aber auch Retro Pinup Fotograf Octavio Arizala oder Fetisch Spezialistin Emma Delves-Broughton gehören mit wunderbaren Werken die der Berliner Goliath Verlag verlegt. Mir selbst war er bis heute nur bedingt ein Begriff, waren mir zwar ein paar der Werke bekannt aber ehrlich gesagt nicht bewußt das es einen Verlag gab der sich auf PinUp, Fetish und Queer Nacktheit konzentriert. Um so mehr überraschte mich eine Mail ob ich nicht mal was zu dem Thema verfassen möchte… nach kurzem Blick auf die Website des Goliath Verlages.. der auch noch nen Berliner Gewächs is… wie icke.. war mir klar, das muß eine lange und innige Freundschaft werden *lol*… zumindest werden demnächst das ein oder andere Buch hier von mir im Monolog heiß diskutiert.


SexCats

Kinky Couture

Pervy Girls

Desperado

Und wer weiß, vielleicht beteiligt sich ja mal eine(r) von den 1500 täglichen Besuchern an eben dieser Diskussion ;-) …. zumindest werde ich als Photobuchfetischist viel Spaß haben. Meine letzte Errungenschaft liegt zwar schon eine Weile zurück, was wohl daran lag das ich mir das Buch von Helmut Newton nicht leisten wollten… und es immernoch ein wenig bereue… Allerdings muß ich auch auf ein Geburtstagsgeschenk von Frl. Delay verweisen über das ich mich doch sehr gefreut habe… The velvet Hammer Burlesque ist der Titel und gehört quasi in jedes gut sortierte Bücherregal. Doch zurück zum Goliath Verlag… Wie der Zufall es so will besteht sogar eine Möglichkeit diesem Schaffen beizuwohnen denn der Goliath Verlag sucht Verstärkung. Wenn Ihr Lust und Spaß an nudistischem queeren Schaffen habt und teilweise oder ganz das Leben in einer sogenannten “Randgruppe” (Gay, Lesbe, Transe, Punk, Rock’n roll, Fetisch usw.) lebt… dann brecht aus seit ein David… und stellt Euer Können dem Verlag zur Seite, denn ein Job als Texter(in) / Pressearbeit ist in Berlin vacant.

blog_goliathverlag02
© goliathimages.com

Anforderungen wären:

– Du kannst schreiben (Rezensionen, Blogs, Newsletter etc.)

– und dies in sehr gutem Deutsch und Englisch

– Du hast studiert oder einen ähnlichen Werdegang

– Du interessiert dich für Photographie, Kunst oder Musik

– Du suchst einen Job für 1-3 Tage die Woche in Berlin

dann bewirb Dich bei für Pressearbeit und Marketing. Easy und nette Atmosphäre, flexible Arbeitszeiten werden geboten. Einfach eine Mail an ken@goliathbooks.com mit kleinem Hinweis woher Ihr diese Empfehlung habt *grins*. Für alle die nur schmökern wollen einfach mal auf den Banner klicken und genießen. Tut nich weh und kostet nix….