Di. Sep 29th, 2020

Was hat ein iPhone mit einer Rübe gemeinsam?

oder: Genau… die Eselin!

blog_iphone02

Im Januar 2007 habe ich das erste Mal über das iPhone geschrieben… völlig geblendet von Apples neuestem Wunderwerk wurde ich schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht…. denn die Nachricht das Apple mit der Telekom kooperiert hat mich arg geschockt, wollte ich doch nie wieder was mit dem pinken Konzern zu tun haben. Ok ick war etwas voreilig denn irgendwie kann man nicht sein ganzen Leben nachtragend sein. Nun es hätte sein können das dieses iPhone ein schöner aber kurzer Geniestreich wird… ick meine die Chance war klein aber… hätt ja sein können ;-) ….

So.. aber nun ist es passiert … meine etwas trotzige völlig falsche Entscheidung nach einer ewigen Mitgliedschaft bei e-plus zu O2 zu wechseln hat endlich ein Ende. O2 Netzabdeckung ist aus meiner Sicht ungefähr so professionell wie ‘ne 2 Mann Putzkolonne im Olympiastadion – alles eine Frage der Zeit. Aber Zeit hab ick nicht.. nie gehabt.. deshalb waren mir die ewigen Abstürze, Telefonabrüche, nicht vorhandenen Netze sowas von nervend.. ick hab es zum ersten Mal an meinem Telefon ausgelassen…. aber das behalt ich mal lieber für mich :-) .. jähzorn ist ein Gericht was lieber nie genossen werden sollte… dabei bin ich grad äußerst geübt in dieser Übung.. aber ditt O2 Netz hat es mir echt besorgt.

Und heute kam es… einfach so… per Post. Ein 32GB iPhone neuester Generation. Klar… gleich haben wieder diverse Menschen gefragt warum haste nicht gewartet auf das iPhone 4. Ein Antwort: Ich hab es nicht mehr ertragen, das Elend mit dem Wasseranbieter! Doch … der Wermutstroppen folgt noch, zu dieser eigentlich sehr schönen Geschichte. Ich darf es erst am 6. Juni anschalten :-( … warum? Weil mein beschissener Vertrag von O2 mich noch bis zum 6.6. an dieses Netz fesselt, denn meine Nr. ist mir heilig und eine Umstellung hätte umfangreiche Folgen. Somit scheidet diese Alternative aus…. Ich hab also diese formschöne Verpackung geöffnet… es herausgeholt, vom Plastik befreit, um es dann wieder behutsam reinzulegen.. wie grausam. Das ist wie ein Vorspiel ohne Höhepunkt … aber EINEN GANZEN MONAT LANG. *schluchz* .