Mi. Nov 13th, 2019

Viva Glam Lippenstift – Rote Lippen für einen guten Zweck

oder M·A·C AIDS Fund bringt Generationen zusammen

blog_vivaglam
© MAC Cosmetics / MAC AIDS Fund

She’s back… die wohl einzigartigste, wunderbarste, unglaublich geniale Cyndi Lauper. In den beginnenden Achtzigern war es Cyndi Lauper die mit grellen Videos, tollen Songs und einer unvergleichlichen Stimme die Charts stürmte. Mit “Girls just want to have fun” brachte sie Millionen von weiblichen Teenies zur POP Emanzipation… wahrscheinlich noch mehr als Madonna *uiiii* … welch blasphemische Behauptung *lol*. Mein ganz persönlicher Lieblingssong war aber She Bop.. ein wunderbarer Song… und natürlich bin ich dem Frl. Lauper bis Ender der 80ziger treu geblieben. Dann allerdings verlor sich mein Interesse in meener ersten RocknRoll Phase.

blog_vivaglam03
© MAC Cosmetics / MAC AIDS Fund

Cyndi Lauper war damals schon Inspiration für so viel Künstler und ich wage zu behaupten das eine Lady Gaga bei der Entwickung ihrer Kunstfigur das ein oder andere Auge auf die Ikone geworfen hat … *boah* schon wieder so’ne gewagte Behauptung . Und genau an dieser Stelle tritt die High class Kosmetikmarke M.A.C auf die Bühne. Denn für die Präsentation der neuen Viva Glam Lipsticks in den Farben ‘Light Coral Red’ und ‘Light Blue Pink’ verpflichtete MAC niemand geringeres als Lady Gaga und Cyndi Lauper. Welch glückliches Händchen hat dort in den Auswahlspot gegriffen. Nach Ru Paul, Pamela Anderson, Dita von Teese, Debbie Harry, Eve und Fergie dürfen nun zwei Ikonen der Musikepochen für MAC die Lippen glänzen lassen.

http://www.youtube.com/watch?v=BJtHeultlxU

Und das gute daran ist nicht nur das gute darin, denn MAC Kosemtik gehört einfach mal zu den “MUST HAVE” Marken der verschönernden Industrie, sondern auch die Erlöse aus dem Verkauf gehen zu 100 Prozent an den MAC Aids Fund, der sich seit 15 Jahren um die Belange HIV-Positiver Menschen kümmert. Die Gelder fließen in Aufklärungskampagnen und Vorsorgekampanen weltweit. Gibt es einen besseren Grund sich die Lippen zu färben als Menschen zu helfen. Ich denke nicht… da kann man ruhig öfter mal nachziehen gehen… um schnell wieder am MAC Stand zu landen. Lediglich vor einer Sache sei gewahrt.. MAC Kosmetik macht süchtig, denn mal abgesehen von Urban Decay nutze ich selten anderes und ein Besuch im M·A·C Shop kostet dann doch mehr als nur ein Lippenstift.

Fakten die für sich sprechen sind z.B. 11 Millionen verkaufte VIVA GLAM Lippenstifte mit mehr als 150 Millionen $, die für HIV Projekte gespendet wurden. Und das sind nur ein paar Gründe warum sich Cyndi und Frl. Gaga 100% mit der Idee identifizieren konnten. Beide sind NATÜRLICH geehrt für dieses Projekt in 2010 die Farbgeberinnen zu sein.