Di. Aug 4th, 2020
Allgemein

Ursula West alias Ursli alias Cristoph Marti

oder die Legende in meiner Zeit

Als ich das erstemal die Geschwister Pfister gesehen habe war ich sofort fasziniert von dem Glamour den Ursli ausstrahlte. OK. Er is’ nen Mann und Männer haben nicht wirklich meine Aufmerksamkeit erregt. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Nun 1996 hatte ich viele Interessen, sicherlich auch ein paar die in die TV-Ecke gepaßt haben aber bewußt war das mir damals nicht… nur eben der Glam der von Ursli ausging war faszinierend. Seit der Zeit im blauen Zelt habe ich eigentlich alle Shows gesehen die die drei jemals gemacht haben. Von der Best-of Show in der Bar jeder Vernunft bis hin zum Schneewitchen im Hebbel-Theater war alles immer ein Genuß… Â blog_ursli.jpg

OK. Die Spielstätte Bar jeder Vernunft war immer wesentlich gemütlicher und passender als andere.. aber Spaß macht es immer die drei zu sehen. 2002 haben sie sich dann von der Showbühne verabschiedet.. für mich völlig unverständlich aber was solls. Jeder hat irgendwie sein eigenes Ding gemacht. Leider habe ich da etwas den Anschluß verloren und erst 2006 kamen die Pfisters in gewohnter Zusammensetzung wieder in die Bar. Und es war wieder sensationell….. also es war nicht besser als die alten Auftritte aber schön zu sehen das Ursli seinen Glam nicht verloren hat und die Show war Live! … eben Live aus dem Leben der Pfisters. Nach all den Jahren der Abstinenz wurden sie sozusagen im HomeOffice überrascht ;-) und vor die imaginäre Bühnenkamera gezerrt….

blog_ursulawest.jpg  Und nun ist unser Ursli mal wieder unterwegs… diesmal aber als Ursula…. Ursli wurde Ursula West…. leider nicht in Berlin und Umgebung sondern in Bern, Basel und München. Was für einen Besuch definitiv zu weit ist. Aber sehen würde ich Ursli als Transe schon gerne. Vielleicht liest sie ja diesen Blogeintrag irgendwann und hat erbarmen mit der guten alten Hauptstadt. Da wäre ja noch TIPI das Zelt in dem die Show laufen könnte, nur so als Idee. Allein die Story die Ursli um sein neues alter Ego gesponnen hat ist phänomenal. Aber lest hier mal selber… und eine Schwäche für Country-Music hat er schon in den gemeinsamen Programmen bewiesen, was lag da näher, als dieses Thema in einer neuen Fantasierolle und einer neuen unglaublichen Geschichte zu verpacken.

Wenn jemand aus Basel, Bern oder eben München Zeit und Lust hatte in die Show zu gehen könnt Ihr gerne als Comment berichten wie es war. Vielleicht kann ich mich doch noch durchringen und die Bahn bietet ja tolle 50% Tickets ;-).

Your Sister of Country
Sheila