Mi. Feb 26th, 2020
Allgemein

Transmänner oder DragKings

oder “verpasse nie ein wirkliche Gelegenheit”

the cliks
© thecliks.com

Je mehr ich mich mit den digitalen Medien beschäftige wie Youtube, Myspace, Myvideo usw. desto öfter werde ich mit der anderen Seite des Genderchanges konfrontiert. Nachdem mich letztes Jahr “Boys dont Cry” an diese Form des Geschlechterwechsels herangeführt und auch bewegt hat, zumal es traumhaft inszeniert war und auch noch auf der Grundlage einer wahren Geschichte inszeniert wurde fand ich eben auf der Suche nach was weiß ich mal wieder eine wirkliche tolle Transmann Darbietung.

Die Band “The Cliks” – wohlgemerkt ohne “c” – mit Einflüssen von David Bowie und Gastauftritten in der erfolgreichen Serie L-Word machen tollen Indie-Rock und der Frontmann Lucas Silveira überzeugt mit seiner wunderbar melodischen aber auch rockigen Stimme in nahezu allen Songs die ick bis jetzt auf myspace gehört habe.Momentan tourt die Band grad durch die USA und Canada aber vielleicht haben wa ja Glück und die Bundeshauptstadt wird auch besucht…. da hätte ick ne tolle Location im Angebot… das White Trash.. oder den Bang Bang Club wobei ich fast glaube das beide zu klein sein könnten.. “the cliks” füllen bestimmt ooch schon die Columbiahalle….  

Und schließlich isses bei den Dragkings nicht anders als bei den Queens… nicht immer ist das drin was der oder die gegenüber erwartet…