Fr. Nov 22nd, 2019

Sweetease – Geneva Burlesque Love Affair

oder ein sensationeller Auftakt der Burlesque Saison in der Schweiz

Das grandiose Sweetease Lineup

Immer wenn es heißt „ab in die Schweiz“ geht mein Herz auf, denn gerade in dem bergigen Ländle macht es unheimlich viel Spaß Shows zu moderieren. Diesesmal durfte ich meine Haxen über eine Bühne schwingen deren Türschild einen sehr bekannten Namen trägt. Das Moulin Rouge in Genf ist zwar deutlich kleiner als das Pariser Original und dennoch hat es Charme und eine tolle Bühne. Doch das war nicht der Hauptgrund warum ich mich gleich so heimisch fühlte. Es ist immer die Person die hinter dem Event steht, die die Veranstaltung zu einem Erfolg führt. Denn wenn man seinen Künstlern eine bestmögliche Behandlung zukommen lässt, dann haben diese auch deutlich mehr Spaß auf der Bühne und das wiederum überträgt sich auf das Publikum.

Und ich hatte eine grandiose Zeit, angefangen mit der persönlichen Betreuung inklusive Sightseeingtour und meinem persönlichen Schrittrekord von gefühlt 200.000 Schritten. Dazu gab es sehr leckeres Essen an allen Tagen mit hervorragenden Empfehlungen und ganz viel Tipps zu Genfer Highlights. Die Show am Abend lief wie geschnitten Brot – das Publikum machte genauso viel Spass wie in fast allen anderen Schweizer Kantonen ? mit Ausnahme von Zürich – dort habe ich tatsächlich das Volk einmal so aufgemischt das Schlüppi auf die Bühne flogen. Alle halbe Jahre zaubert die Produzentin aus Genf eine wunderbare Show auf die Bühne die es wert ist besucht zu werden, denn die Lineups sind mehr als nur international – sie sind absolutes Weltniveau. Diesesmal gab es mit Dirty Martini, Chris Oh! und Russel Bruner gleich drei ehemalige Gewinner der Burlesque Hall of Fame. Sowas sieht man nicht oft im schönen Genf glaube ich. Mal abgesehen davon ging es für uns am nächsten Tag dann auf Tour de Geneva und irgendwie habe ich das Gefühl das nicht nur die beiden Gäste die an der Strandbar an unserem Tisch saßen viel Spaß hatten.

Wattttt a trip. Vielen Dank Sweetease und vor allem vielen Dank Silly Thanh für diesen unglaublich tollen Trip in eine tolle Stadt mit einem großartigen Publikum.