Di. Okt 20th, 2020

Sugar Blue – the Rock’n’Burlesque-Revue

oder Stuttgart darf ein zweites Mal im Burlesque Ambiente von Ralph Sun schwelgen

blog_sugarblue

Der Friedrichsbau in Stuttgart erstrahlt erneut im Burlesque Glamour – diesmal gepaart mit der Liebe zum Rock’n’Roll. Die pulsierende und kontrastreiche Zeit, der sich die laufende Show „Sugar Blue – The Rock’n’Burlesque-Revue“ seit dem 6. November im Friedrichsbau Varieté  angenommen hat zeigt die gewohnte Artistik mit dem gewissen Schuß Burlesque…. diesmal mit den wunderbaren Künstlerinnen Amber Ray, Beatrix von Bourbon und Vivi Valentine. Jetzt stellt sich mir nur die Frage… da hängste dauernd mit den Burlesque Trüppchen rum… kennst Gott und die Welt der Rock’n’Roller und bekommst nur durch einen Zufall mit das es eine neue Show im Friedrichsbau gibt…


Sowas macht mich immer völlig fertig…. aber watt solls. Nun hat Ralph Sun übergangsweise zwei Babies in zwei Städten am Start und beide können so schön die Pasties kreiseln lassen. Die Wintergarten Variete Neo-Burlesque Show läuft zwar nur noch bis Silvester und endet dann mit einer fulminanten Show aber dafür bleibt Sugar Blue bis zum 13. Februar in Stuttgart. Jetzt fragt man sich natürlich ob die Stuttgarter Show anschließend auch in Berlin die Hüllen fallen läßt… schließlich kamen ja Teile der ersten Sun Show auch nach Berlin in den Wintergarten und belebten diesen mit neuem Leben – denn auch da ist ein neuer Betreiber gefunden der das gute Stück zumindest mittelfristig versucht weiter zu heizen. Möge die Burlesque-Kraft mit ihm sein. Und Berliner Bands die echten Rock’n’Roller Rockabilly, Swing und Punkrock intonieren, wie die Band Triple Espresso, haben wa wohl oooch genug… dann Lets Rock & Roll…