Sa. Dez 14th, 2019
Allgemein

Roaring Pfingstberg

oder wie erklär ich ‘ner Potsdamerin “was” ich bin?

boheme sauvage auf dem Pfingstberg

Stellt Euch mal vor ihr fahrt tief durch einen stockdusteren Wald… und ganz oben auf dem Berg erblickt ihr ein wunderbar beleuchtetes Schloß mitten in der Dunkelheit und von diesem prunkvollen Gebäude erklingt wunderbarer Swing der Roaring 20ties.

blog_bohemepotsdam06.jpgblog_bohemepotsdam08.jpgblog_bohemepotsdam12.jpgblog_bohemepotsdam13.jpg

blog_bohemepotsdam11.jpgblog_bohemepotsdam07.jpgblog_bohemepotsdam09.jpg

blog_bohemepotsdam14.jpgblog_bohemepotsdam17.jpgblog_bohemepotsdam21.jpgblog_bohemepotsdam22.jpg

blog_bohemepotsdam20.jpgblog_bohemepotsdam16.jpgblog_bohemepotsdam18.jpg

blog_bohemepotsdam15.jpgblog_bohemepotsdam19.jpgblog_bohemepotsdam23.jpg

Der Abend war praktisch wie eine Entdeckungsreise… sucht man sonst wie bekloppt gute Locations für ein Erinnerungsfoto so gab es hier massenhaft. Wir kletterten die Wendeltreppen hoch und runter und schlußendlich war es wie ein Versteckspiel für große Kinder… nach dem Motto such mich doch ist Frl. Brigitte Delay dauert irgendwo umhergeirrt – doch die Tatsache der wirklich einzigartigen Kopfbedeckung machte sie praktisch unübersehbar *lol*

Wir erwarteten gerade ein weiteres Showelement da gesellte sich eine Dame mittleren Alters zu uns …. NEIN mit mittleren Alters meine ich nicht MEIN Alter….. alles klar Frl. Kroft? … normalerweise werde ick ja in der Regel wegen meiner Beine von der Frauenwelt beneidet doch diese nette Dame lobte neben der Haxen auch noch die gesamterscheinung… und glaubte nicht das Silikon NICHT unter meiner Haut sitzt… und auch nie dort sitzen wird. … auch die Tatsache meiner Zuneigung zu Frauen….. bzw. zu einer Frau die dann auch noch mit auf dem Event war… verwirrte unsere Potsdamerin dann vollends. Der Begriff Drag Queen  war ihr nicht wirklich geläufig und dann auch noch Hetero – das überstieg ihre künsten Erwartungen bei diesem ihren ersten Besuch auf der Boheme. Auch das Drücken auf die vermeintlich echten Brüsten überzeugten sie nicht wirklich … sie ging bis zu schluß davon aus das die echt waren… naja die stelle die sie drückte war ja oooch echt :-)

http://de.youtube.com/watch?v=hPWY6umNsJ0

Als wir den zweiten Turm erklommen hatten.. und das meine ich wörtlich… denn diese Wendeltreppen mit 10 cm Heels waren halsbrecherisch… trafen wir erneut auf eine wunderbare Kulisse die es wirklich Wert war mit uns auf einem Bild festgehalten zu werden… doch es war niemand weit und breit zu sehen der abdrücken konnte… d.h. naja nicht ganz.. Herr Raabe stieg gerade den Turm herab und wir baten freundlich um ein Bild. War er beim ersten Bild doch eher verhalten so lehnte er diesmal aber mit der Begründung das es zu später Stunde wenig erbauend ist sich auf Bilder zu sehen… nur diesmal wollten wir gar kein Bild mit IHM…. nachdem er verstand worum es ging…. packte er die Sache an wie ein Profi. Mit ruhiger Hand … geübten Auge und das Gespür für das Besondere knippste er tolle Bilder von Frl. Edelstahl und uns. An dieser Stelle herzlichsten Dank.

Boheme Sauvage
Das gezeigte Bild ist ein echter Max Raabe…

Gegen 3 Uhr war dann leider alles vorüber und die Gesellschaft ließ sich mit den reservierten Busshuttle wieder in die Hauptstadt zurückfahren.