Do. Okt 17th, 2019
Allgemein

Mataina mit süßsaurem Hühnchenfrikassee

oder Hühnchen dieser Welt vereinigt Euch und kämpft gegen die Gewalt in Transenshows.

Mataina ahh wie süß

Irgendwie war der Abend im Wintergarten sehr Hühnchenlastig. Schlüppi das Huhn aka Olga Wodka….. übrigens mit wunderbaren Outfit…. jetzt werden einige sagen : “wiesö denn? die Hühnchenkostüm is doch immer das gleiche…!” tja aber auf die Details kommt es halt an.

schlüppi

Denn unter dem gelben Schlüppikostüm ragten lustige schwarze Latschen raus mit runtergerutschen weißen Socken… das sah sooowatt von Hühnchenmäßig aus…. zum todlachen… und hat allemale mehr Dampf gehabt als die lahmen Gänse die versucht haben GOGO-Tänzerinnen zu spielen… teilweise sind die sowas von unrythmisch von einem Bein aufs andere gehoppelt das ich anfangen wollte für die Damen auf der Bühne zu sammeln ….. aber mal im Ernst als dann auch noch Hähnenspieße serviert wurden und Mataina auf der Bühnen nen Suppenhuhn umbrachte…. tja da wußte ick in bin in einem Hühnerstall geraten… OK ein Hühnerstall mit viel Flair und Ambiente…. aber ein Hühnerstall bleibt ein Hühnerstall…

https://www.youtube.com/watch?v=FkXAXW7Rlpk

Und weil die Hühner nicht auhören wollten vom Wintergarten-Sternenhimmel zu fallen kam noch ein gefedertes Flügeltier auf die Bühne… ein wunder.. wunder.. wunderschöner Schwan… der irgendwie anatomisch einige Merkwürdigkeiten mit seinen Flügeln konnte und der wahrscheinlich Backstage von Mataina zu Schwanenfrikassee verarbeitet worden ist denn ich hab in danach nicht mehr gesehen. …. und ich hab mich schon gewundert warum Frl. Ahh wie Süß das pinke Strechkleidchen gegen ein Leopardenmuster ausgetauscht hat… wahrscheinlich um das viele Blut zu überdecken… und gleichzeitig die Jägerin zu symbolisieren. *lol* nnnäää der Gatte war ja ooch da und wäre bestimmt eingeschritten.. also ich meine helfend… zum beispiel beim wegräumen der Körperteile usw….. *grins*

https://www.youtube.com/watch?v=nWt6HWXdz6g

Als der Abend dann zu seinem Ende fand und die Location verbraucht war… wurden wir auch noch von dicken Schneeflöckchen überrascht.. mitten in der Nacht… arschkalt.. Schnee ohne Ende und wir in kurzem Röckchen.. tolle Idee. Na ich hoffe der Fotograf Angeles-Eyes der uns im Schnee abgelichtet hat hält sein Versprechen und schickt Janka die Bilders wie wir im Gestöber auf dem roten Teppich abzittern. ….

Desiree Nick im Crazy Wintergarten

Na und denn is ja doch noch die liegengebliebende Krizzy die wir auf dem Weg ins Kinzo noch aufsammeln mußten da ihr Vehikel den Geist aufgab… ick sag ja soviel Flügelgetier wie an diesem Abend is mir schon lange nicht untergekommen… auch wenns Engelflügel waren… knusprig braten kann man die bestimmt ooch…. lecker mit Dipp. *grins*