Donnerstag, 24. Juni 2021
Allgemein

Maspalomas Gay Pride 2008

oder ein Pfingstwochenende voller Strassenumzüge

maspalomas gay pride
© gaypridemaspalomas.com

Nicht nur in Berlin ist der Karneval der Kulturen zu Ende gegangen, Nein – auch der in Maspalomas war an diesem Wochenende Gay Pride 2008. Nun gehört es da zum guten Ton neben der Vielzahl von Auftritten von Stars und Sternchen der Dragqueen Welt auch Rekorde brechen zu wollen. Diesmal wurde der längste Dragqueen Chor mit 75 Queens gebildet und “kräftig” die Haxen geschwungen zum Franks Klassiker “New York, New York”.

Wohlgemerkt sollte man diese Veranstaltung nicht verwechseln mit dem Carneval auf Maspalomas im Februar. Beide jedenfalls werden ausgiebig inszeniert und sollten irgendwann mal auf der Reiseliste einer jeden Queen stehen.

Auf jeden Fall war auch Ikenna Beney schon Teil der Show der Maspalomas Gay Pride in 2006 insofern kann ich mir gut vorstellen das es eine wirklich tolle Veranstaltung ist, denn Frl. Beney verspricht Klasse pur. Allein das Kleid beim Auftritt ist ja mal der Hammer.

Wir haben hier in der Bundeshauptstadt auch extrem viel zu tun gehabt an diesem Wochenende aber dazu komme ich in den kommenden Beiträgen! Kleine Vorschau gefällig? Gerne. Es wird Berichte geben über Gayle Tuffs neue Show im Tipi, über den German Fetish Ball INKL. der göttlichsten Show die ich seit langem sah …. dem Karneval der Kulturen in Berlin 2008, einem gruseligen Besuch im GMF am Sonntag und und und….