Sa. Apr 4th, 2020

Langsam rauchend gestorben…

oder ein kleines Fundstück für alle Raucher…

blog_giftedgambler.jpg
© Gifted Gambler

Ein bißchen tun mir die geächteten Raucher leid… OK.. auch ich habe den Nutzen im Glimmstängel erkannt und Dinge drin eingerollt die Spaß machten und entspannt haben. Allerdings ist das schon ‘ne Weile her. Irgendwann ist mein Dealer abgetreten und meine Quelle versiegt. Auch ein guter Grund um den Konsum abzubrechen. Übrigens war auch irgendwie das qualmen dran Schuld…. 


Passend zum Lied das Vid.. nicht das offizielle aber mit Liebe zum Detail…

Andere nutzen das Rauchen um die Form des Körpers beizubehalten und wenn dann das Gewissen plagt und die Gesundheit das Aufhören fordert gibt es im Stoffwechsel eine Explosion und Peng – nach der Extremzunahme greift der oder die Betroffene wieder zum Glimmstängel. Und dann trifft man sie wieder …. in kleinen Grüppchen, bei Regen die Kapuze tief in Gesicht gezogen, nur die Nase und der Mund sind zu sehen, ihnen ist kalt – man möchte ihnen ein Euro in die Hand drücken… obwohl man weiß das sie das Geld wieder in Zichten investieren werden…. in einer Hand diese kleine glimmende Tabakröhre und die andere tief in die Hosen oder Jackentasche versteckt. Die Zeiten werden wieder härter für diesen Teil der Gesellschaft. Die Temperaturen fallen.. immer mehr Verbote zwingen diese Grüppchen in die dunklen Gassen, nassen Hinterhöfe und feuchten Flure – und treiben sie in eine Teilkriminalität.

All diesen Menschen möchte ich dieses Lied widmen – auf MySpace von Gifted Gambler mit großem Erfolg gelauchnt und für poplige 1,50 EUR zum Download hat es aus meiner Sicht die Tragik und Qualität von Dead Cab for Cutie, Mazzy Star oder Damien Rice.. und spricht jeden süchtigem Raucher aus der Seele.