So. Dez 8th, 2019

La Belle Bizarre Du Moulin Rouge

oder die Weltpremiere des burlesquen Musical im neuen Gewand

Moulin Rouge
© Gerhartz GmbH Kiel

Moulin Rouge ist für mich der Inbegriff des burlesquen Tanzes und des Glamours aber natürlich auch ein unvergessliches Filmerlebnis mit der wunderbaren Nicole Kidman. Pink, Christina Aguilera, Lil’ Kim und Mya haben mit der neuen Version von Lady Marmelade eben dieses wundervolle Etablissement besungen. Nun kommt es nach Deutschland…. Semmel Concepts bringt es ganze DREIMAL auf die Bühne, zweimal in Berlin und einmal in Dresden. …. ick kann dazu nur eins sagen. DREI Chancen um eines der wundervollsten Themen der Musicalgeschichte auf der Bühne zu sehen… und das beste daran: es spielt in Berlin im wunderbaren Admiralspalast. Ich weiß…. es wird ausverkauft sein…. alles andere würde mich sowas von verwundern. Gut nur das ich bereits Karten besorgt habe :-) … 

Zitat: (…) Was dieses Musical auszeichnet, ist die gesamtmusikalische Einheit – es gibt keine einzige gesprochene Zeile – Musik total. Neben den klassischen Musicalsongs werden immer wieder Elemente aus aktuellen Pop- und Rocksongs verwendet. So wird Madonnas „Material Girl“ mit einer einzigen Zeile nur eingebunden in Marilyn Monroes „Diamonds are a girl’s best friend“, ebenso finden sich Teile aus David Bowies Masterpiece „Heroes“ in Elton Johns Hit „Your Song“ wieder oder in Jacque Offenbachs weltberu?hmtem Can-Can taucht plötzlich Nirvanas „Smells like teen spirit“ auf. Auf die Spitze getrieben wird dieses Verschachtelungssystem im grandiosen, dramatischen Love-Song „Elephant Love Medley“, in dem gleich Textzeilen aus 14 verschiedenen Love-Welthits durcheinander purzeln, darunter „All you need is love – I was made for lovin’ you – Pride (In the name of love) – Up where we belong“. Außerdem gibt es eine sehr originelle Abwandlung von Madonnas Superhit „Like a virgin“. 

In traumwandlerischer Sicherheit wandert LA BELLE BIZARRE DU MOULIN ROUGE u?ber den schmalen Grat von der ekstatischen Komödie, unterhaltsam und frivol, hin zur emotional u?berbordenden Love-Story, um schließlich als beinahe epische Tragödie zu enden. Ein Spektrum, das fast unmöglich erscheint, aber noch zu den kleinsten Wundern dieser musikalischen Wundertu?te zählt. LA BELLE BIZARRE DU MOULIN ROUGE feiert die Welt der Illusion, in der alles größer, schöner, bunter, schneller und wilder ist oder kurz: genau so wie wir unser Leben gerne hätten.

Und in der Mitte all dieser ungezu?gelten Wildheit, dieser Explosion von Kreativität, verbleiben Fatime und Armand als der Kern der Geschichte, die bei all dem schönen Schein nicht fu?r eine Sekunde vergisst, dass sie eine einfache, wunderschöne, bittersu?ße und gnadenlos zu Herzen gehende Love-Story ist.
Mit dem weltberu?hmten Moulin Rouge hat das Musical nur die Location gemeinsam, alles andere ist hier viel zu bunt, schrill, aufregend und wundervoll, um wahr zu sein: Liebe, Eifersucht und Tod verstricken die Personen miteinander: die schöne Fatime, der als Kurtisane die Liebe verboten ist und die am Ende der Schwindsucht erliegt. Der junge Armand, der ihr verfällt. Der eifersu?chtige Direktor, der seinen Star nicht verlieren möchte und auch vor zweifelhaften Tricks nicht zuru?ckschreckt. Sie alle sind Figuren aus der Schatzkiste europäischer Operntradition. Doch das Musical sprengt diesen Plot, indem es seine Figuren in Songs ausbrechen lässt, die die Hits der letzten fu?nfzig Jahre auferstehen lassen. Regie: Christian von Götz, Choreografie: Lacy Darryl Phillips

Kinder ick freu mir so… und hoffe Euch am 22.4. in unserer Lieblingslocation allesamt wiederzutreffen.

Diese Seite wurde mit folgenden Suchbegriffen gefunden:
la belle bizarre du moulin rouge video, le belle bizarre du moulin rouge poster, moulin rouge bizarre, moulin rouge la belle bizarre